Vorarlberg Tourismus

Vorarlberg Tourismus holt originelle Projekte vor den Vorhang - BILD

Vorarlberg Tourismus holt originelle Projekte vor den Vorhang - BILD
BILD zu OTS - Innovationspreisträger 2017 v.l.n.r.: Hanspeter Metzler, Christian Schützinger, LH Markus Wallner, Prof. Reinhard Prügl und Wilfried Hopfner

Vier Haupt- und zwei Anerkennungspreisträger bei den "tourismus-innovationen 2017"

Wien (ots) - Beim diesjährigen Tourismusforum im Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg zeichnete Vorarlberg Tourismus insgesamt sechs touristische Initiativen aus Vorarlberg mit dem Innovationspreis aus. Allen gemeinsam ist die Verknüpfung von einzigartigen regionalen Werten mit einem hochwertigen touristischen Nutzen. Mit ihren kreativen Angeboten eröffnen sich die Preisträger langfristig auch Wettbewerbsvorteile.

Druckfähige Bilder finden Sie unter: https://vorarlberg.eyebase.com/view/pinDXUTQK

Drei Destinationen, eine Stadt und zwei Gastbetriebe sind die Auserwählten, die in diesem Jahr den Tourismus-Innovationspreis von Vorarlberg Tourismus mit nach Hause nehmen durften. Im Rahmen des alljährlich stattfindenden Tourismusforum, das am 13. Juni in Schwarzenberg im Bregenzerwald zu Gast war, wurden sechs Projekte prämiert. Viermal winkte der Hauptpreis, zweimal ein Anerkennungspreis.

Je einen Hauptpreis überreichten Landeshauptmann Markus Wallner und Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser Bodensee-Vorarlberg Tourismus für den mobilen Reiseführer "Jetzt", die Stadtmarketing & Tourismus Feldkirch GmbH für den literarischen Reisebegleiter "Paula", Bregenzerwald Tourismus gemeinsam mit der Agentur friendship.is für das Festival "FAQ Bregenzerwald" und das Hotel am See in Hard für den "BirdsClub". Pleifers Engel, ebenfalls in Hard, holte mit dem Projekt "Vom Hof auf den Teller" einen Anerkennungspreis, ebenso Montafon Tourismus für die Social-Media-Kampagne "Mein Montafon bei Dir zuhause".

"So breit wie die Ausschreibung für die Tourismus-Innovationen, so vielfältig waren auch die Einreichungen", freute sich Brigitte Plemel von Vorarlberg Tourismus bei der Auszeichnung. "Alle Preisanwärter haben gezeigt, wie stark sie mit der Urlaubsmarke Vorarlberg verbunden sind. Ihre Projekte stellen mit neuen Vermittlungsformaten besondere Bezüge zur Region her und schaffen touristischen Mehrwert", verdeutlichte Plemel als Vorsitzende der Innovationspreis-Jury.

Zwtl.: Analoger und digitaler Reiseführer

"Paula - ein literarischer Begleiter durch Feldkirch" der Stadtmarketing & Tourismus Feldkirch GmbH ist in Kooperation mit dem literatur:vorarlberg netzwerk entstanden. In einer lebendigen Erzähltradition klassischer Reiseliteratur enthält das Büchlein Texte aus der Weltliteratur mit Feldkirch-Bezug und zeitgenössischer Vorarlberger Autoren sowie Tipps für Stadtbesucher.

Der Online-Reiseführer "Jetzt" von Bodensee-Vorarlberg Tourismus ist auf Gäste ausgerichtet, die kurz bleiben und sich rasch über mögliche Aktivitäten informieren wollen. Im Hinblick auf die Gymnaestrada 2019 gilt "Jetzt" als Pilotprojekt, das bis dahin optimiert wird. Der Gast findet mobil tages-, wetter- und ortsabhängige Angebote, Wanderrouten, Restaurants usw.

Zwtl.: Besondere Orte

"FAQ Bregenzerwald - Potentiale für eine gute Zeit" fasst Vorträge, Diskussionen, Konzerte, Wanderungen und Kulinarisches an ungewöhnlichen Orten zu einem einzigartigen Gesellschaftsforum zusammen. Dieses zieht eine neue Gästeschicht an, die sich mit den Fragen Lebens beschäftigen will, und sich auch nach dem Festival über soziale Kanäle austauscht.

Das Hotel am See hat gemeinsam mit Bird Life und regionalen Partnern den "BirdsClub" entwickelt. Das Herzstück - eine App - gibt Auskunft über Vogelarten, Beobachtungspunkte im Rheindelta sowie Rad- und Wanderrouten. Zwölf Monats-Packages, die sich je einer Vogelart widmen, ergänzen das Angebot, das Geschäftsreisenden Erholung im nahen Naturraum bietet. Das dreitägige Mai-Special umfasst etwa nebst Steckbrief zum Haubentaucher ein Menü im Haubenlokal Guth und ein Leih-Fernglas von Swarovski.

Zwtl.: Wenn die Region zu Gast ist

Seit dem Frühjahr präsentiert ein weiterer Gastgeber aus Hard regionale Werte auf besondere Weise: Pleifers Engel lädt in einer Veranstaltungsreihe nach dem Motto "Vom Hof auf den Teller" Landwirte zu kulinarischen Abenden ein. Diese erläutern alles über die Herkunft und Verarbeitung der Produkte, während die Gäste diese genießen. "Eine gute Idee, die weit über einfache Herkunftsnachweise auf der Speisekarte hinausgeht", befand die Jury.

Montafon Tourismus startete im Herbst 2016 in Sozialen Medien das Gewinnspiel "Mein Montafon bei Dir zuhause". Als Preise winkten persönliche Besuche von Montafonern: So zauberte etwa ein Koch einer Familie in deren Küche ein Montafoner Menü. Ski wachsen, ein Wander-, E-Bike-Training und ein Kletterkurs wurden ebenso verlost. Laut Jury eine "zeitgemäße Form der Kundenbindung, die digitale und analoge Welt kreativ verbindet".

Zwtl.: Factbox: Vorarlberger "tourismus-innovationen 2017"

Zwtl.: Hauptpreise: Innovationsaward und 2.000 Euro

- Bodensee-Vorarlberg Tourismus: mobiler Reiseführer "Jetzt"
- Stadtmarketing & Tourismus Feldkirch GmbH: literarischer
Reisebegleiter "Paula"
- Bregenzerwald Tourismus und Agentur friendship.is: Festival "FAQ
Bregenzerwald"
- Hotel am See, Hard: "BirdsClub" 

Zwtl.: Anerkennungspreise: Urkunde und 1.000 Euro

- Pleifers Engel, Hard: "Vom Hof auf den Teller"
- Montafon Tourismus: Social-Media-Gewinnspiel "Mein Montafon bei Dir
zuhause" 

Zwtl.: Jury

- Klaus Lingg, Geschäftsführer Kulturhaus Dornbirn
- Dietlind Castor, Journalistin
- Beate Fritsch, Junges Gastgewerbe
- Astrid Keckeis, Abteilung für Wirtschaftsangelegenheiten des Landes
Vorarlberg
- Willi Sieber, Ökologie Institut Vorarlberg
- Brigitte Plemel, Vorarlberg Tourismus 

Veranstalter des Vorarlberger Tourismusforums 2017 Vorarlberg Tourismus in Partnerschaft mit: Land Vorarlberg Raiffeisen Vorarlberg Wirtschaftskammer Vorarlberg

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Christina Meusburger
   Unternehmenskommunikation
   Vorarlberg Tourismus GmbH
   Poststraße 11 ? 6850 Dornbirn ? Österreich
christina.meusburger@vorarlberg.travel
www.vorarlberg.travel
   T +43 (0)5572 377033-32
   F +43 (0)5572 377033-5 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4016/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Vorarlberg Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: