Vorarlberg Tourismus

Entdeckenswertes Vorarlberg

Vorarlberg Tourismus präsentiert sich auf weltgrößter Tourismus-Messe in Berlin / "Alpenidylle und pulsierender Kulturraum" im Fokus Bregenz (ots) - "Vorarlberg. Entdeckungen zwischen Berg und See" - unter diesem Motto steht der Auftritt von Vorarlberg Tourismus auf der Internationalen Tourismusbörse, kurz ITB, in Berlin. Vom 11. bis 15. März kommen in der deutschen Hauptstadt Touristiker und Gäste zusammen. Rund 11.000 Aussteller erwarten 180.000 Besucher, davon 110.000 Fachbesucher. Vorarlberg Tourismus präsentiert sich in der Österreich-Halle (Halle 17, Stand 105 / D 10) an der Seite der Bregenzer Festspiele, die auf die Neuproduktion "Aida" im Sommer 2009 und 2010 aufmerksam machen. Als weiterer Vorarlberger Aussteller ist die Lech Zürs Tourismus GmbH aus der Region Arlberg vertreten. Symbiose aus Natur und Kultur Inhaltlicher Schwerpunkt für Vorarlberg Tourismus sind Angebote, die Natur und Kultur kombinieren. Beispiele sind etwa das Klassikfestival Schubertiade im Bregenzerwälder Ort Schwarzenberg, landwirtschaftliche Wanderungen im Kleinwalsertal, bei denen die Arbeit der Bergbauern beleuchtet wird, oder auch die Sommerausstellung des Vorarlberger Landesmuseums "Schnee - Rohstoff der Kunst", die sowohl in Bregenz als auch in Lech am Arlberg zu sehen sein wird. "Vorarlberg ist Alpenidylle und pulsierender Kulturraum. Für Menschen, die sich in ihrem sommerlichen Erholungs-/Aktivurlaub in den Bergen des Landes inspirieren lassen und auch unbekannte Seiten ihres Urlaubslandes genussvoll entdecken möchten, bietet Vorarlberg Tourismus auf der ITB zum Thema ´Natur & Kultur´ konkrete, buchbare Urlaubsangebote", erläutert Marketingleiterin Mag. Brigitte Plemel. Zum Beispiel das "Natur- und Kulturerlebnis Kleinwalsertal". Das Package beinhaltet unter anderem sieben Übernachtungen, Wanderungen auf den Spuren der alten Walser und des Käses sowie eine Sonnenuntergangsfahrt mit der Walmendingerhornbahn. Ab 319,- Euro pro Person, buchbar von Ende Mai bis Anfang Oktober. "Allianz der zehn" wirbt gemeinsam auf dem deutschen Markt Entdeckungen sind auch über den Auftritt in Berlin hinaus das Leitmotiv für die heimischen Touristiker: Pünktlich zur ITB startet eine groß angelegte Imagekampagne unter dem Motto "Österreich neu entdecken". Daran beteiligen sich neun Landestourismusorganisationen, darunter Vorarlberg Tourismus, und die Österreich Werbung - die sogenannte Allianz der zehn. Ein Teil der Kampagne sind dabei große Auftritte in den Innenstädten deutscher Großstädte, unter anderem am Berliner Hauptbahnhof oder im Europacenter Hamburg. Außerdem erscheint ein Reise-Special über Österreich in der Zeitschrift "Stern" in einer Auflage von über einer Million Exemplaren. Weitere Informationen für Journalisten: www.vorarlberg.travel/presse Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?vorarlberg16 Rückfragehinweis: Medieninformation der Vorarlberg Tourismus GmbH Postfach 302 A-6901 Bregenz Tel.: +43 (0)5574 42525-0 mailto:info@vorarlberg.travel http://www.vorarlberg.travel ots Originaltext: Vorarlberg Tourismus Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: