Intervinum AG

Vinum mit neuem Partner auf Wachstumskurs in Deutschland

    Die Intervinum AG mit Sitz in Zürich gibt den Vertragsabschluss mit einem Lizenznehmer in Deutschland bekannt.

    Der Landwirtschaftsverlag, Münster, hat per 1. Januar 2002 die Mehrheit an der Vinum Verlagsgesellschaft in Wiesbaden übernommen und eine Minderheitsbeteilung an der Schweizer Muttergesellschaft, der Intervinum AG, Zürich, erworben.

    Vinum ist das auflagenstärkste Weinmagazin Europas mit vier unterschiedlichen Ausgaben (Schweiz, Deutschland/Österreich, Frankreich, Spanien).

    Der vor 56 Jahren gegründete Landwirtschaftsverlag publiziert 20 Zeitschriften - bisher vor allem im Agrarbereich. Spitzenreiter ist «top agrar» mit einer Auflage von mehr als 120'000 Exemplaren monatlich. Der Münsteraner Verlag verfolgt mit diesem strategischen Investment das Ziel, ein weiteres attraktives Mediensegment zu erschliessen.

    Die Partnerschaft mit dem Landwirtschaftsverlag zielt auf eine Stärkung des Vinum-Vertriebs in Deutschland und damit verbundenes Auflagenwachstum ab. Gleichzeitig bedeutet sie einen wichtigen Schritt im Zusammenhang mit der Umsetzung einer neuen, europäischen Entwicklungsstrategie. Nach dem Vorbild von Deutschland sollen in den kommenden Jahren Vinum-Lizenzausgaben in weiteren europäischen Markt- und Sprachräumen lanciert werden.

ots Originaltext: Intervinum AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Asa Sjöberg
Tel. +41/1/268'62'24
E-Mail: asa.sjoberg@bluewin.ch

Hanspeter Detsch
Delegierter des Verwaltungsrats der Intervinum AG, Zürich
Tel. +41/1/268'52'34
E-Mail: hanspeter.detsch@vinum.ch
[ 014 ]



Weitere Meldungen: Intervinum AG

Das könnte Sie auch interessieren: