muba / MCH Group

Die muba-Veranstalter ziehen Bilanz
Erfolgreiche Lancierung der neuen Fokusthemen

Die muba-Veranstalter ziehen Bilanz / Erfolgreiche Lancierung der neuen Fokusthemen
muba 2017 | Fokus Mobilitaet und Energie | Tesla Miniparcours / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100003045 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/muba / MCH Group/Photo Steve Marty"

Basel (ots) - Heute Sonntag, 21. Mai geht die 101. muba zu Ende. Die Veranstalter haben Grund zufrieden zu sein: Mit der BRICKLIVE, dem LIVE ACTS-Festival und spannenden Innovationen zum Thema Mobilität und Energie hatten die Besucher einiges zu staunen und zu erleben. Das zeigte sich auch in deren Rückmeldung.

Zehn Tage voller spannender Erlebnisse zum Mitmachen, mitreissenden Top-Acts auf der Festival-Bühne und ein beachtlicher Besucherandrang liegen hinter den Veranstaltern der muba. Die Erlebnismesse in Basel hatte in diesem Jahr viel zu bieten. Auf anderthalb Mal so viel Fläche wie im Vorjahr fanden die drei Kernthemen Platz: Das Fokusthema Mobilität und Energie, das LIVE ACTS-Festival und die BRICKLIVE, die grösste Show für LEGO-Fans.

Fokusthemen begeisterten

Mit diesem Themenmix kam die muba ihrem Ruf als Erlebnismesse bestens nach. Gross und Klein entdeckten am Stand der Energy Challenge, wie sie selbst Energie produzieren können oder erlebten im Simulator eine Fahrt mit dem Giruno durch den Gotthardtunnel. Auch die über 70 Start-ups, die Ideen von Morgen präsentierten, kamen gut beim Publikum an. Beim LIVE ACTS-Festival sorgten Comedy-Giganten wie Kaya Yanar oder Massimo Rocchi und Schweizer Musik-Acts wie Ritschi und Adrian Stern für beste Unterhaltung. Zum ersten Mal lud zudem die BRICKLIVE zum Staunen wie zum LEGO selber bauen ein. Das Bad in insgesamt 5 Millionen Steinchen genossen vor allem an den Wochenenden viele Familien aus der Schweiz und dem nahen Ausland.

Mehr und zufriedenere Gäste

Bei den Besuchern kommt der breit gefächerte Mix an. 74% der Gäste geben in diesem Jahr an, dass sie die muba wieder besuchen würden. Damit ist die allgemeine Zufriedenheit gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Zudem konnte die muba einen Besucheranstieg verzeichnen. Kurz vor Messeschluss wird mit einem Plus von rund 10% gerechnet. Messeleiter Daniel Nussbaumer freut sich über die Entwicklung: «Wir sind zufrieden mit dem diesjährigen Ergebnis, doch die Herausforderung bleibt gross. Die guten Rückmeldungen der Besucher sind ein Ansporn für uns, im kommenden Jahr noch innovativer und spannender zu werden und einen neuen interessanten Themenmix zu finden.»

Einige Themenbereiche der Aussteller in schwierigen Marktumfeldern - etwa die Möbel-Hersteller - geben ein durchzogeneres Feedback. Die Veranstalter nehmen sich die Anliegen zu Herzen und sind sich der schwierigen Lage der Aussteller bewusst: «Wir werden gemeinsam mit den Ausstellern an neuen Lösungen arbeiten, um in Zukunft den verschiedenen Bedürfnissen wieder besser zu entsprechen.» Schon jetzt darf man also gespannt sein, was die muba 2018 auffahren wird.

Die muba 2018 findet vom 13. bis 22. April 2018 statt.

muba in Kürze
Datum 2017: Freitag, 12. bis Sonntag, 21. Mai 2017 
Ort: Messe Basel 
Aussteller 2017: 632 
Besucher 2017: Stand 21.5.17, 14 Uhr: +10% 
Definitive Zahlen werden nach Messeschluss auf Anfrage bekannt 
gegeben. 
Besucher 2016: 131'893 
Internet: www.muba.ch 
Facebook: www.facebook.com/muba 

Kontakt:

Sabrina Oberländer, Head Communications
MCH Messe Schweiz (Basel) AG CH-4005 Basel
Tel. +41 58 206 22 79 Mail: sabrina.oberlaender@messe.ch

Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: