muba / MCH Group

Ueber 300'000 Besucher an der muba 2009

Basel (ots) - Am Sonntagabend ging in Basel die muba 2009 zu Ende. Über 300'000 Personen besuchten die 93. Ausgabe der Traditionsmesse. Die knapp 1000 Aussteller ziehen nach den zehn Messetagen je nach Bereich ein unterschiedliches Fazit. Währenddem Waren im tieferen Preissegment gut verkauft wurden, zögerten die Besucher bei teureren Anschaffungen eher. Laut den ersten Resultaten der Besucherumfrage nutzen die Konsumenten die muba als Marktplattform, um Produkte zu vergleichen und sich beraten zu lassen. Wenn sie an der muba grössere Anschaffungen tätigen, setzen die Käufer auf gute Qualität. Die Highlights der diesjährigen muba waren das Gastland Philippinen und die KochArena. Mit 303'288 Besuchern schloss die muba leicht über Vorjahr ab. Trotz sich abzeichnender Wirtschaftskrise konnte damit das Niveau erfolgreich gehalten werden. Die Besucher liessen sich von zahlreichen Sonderpräsentationen und Events unterhalten, informierten sich bei den knapp 1000 Ausstellern über verschiedene Produkte und Dienstleistungen und nutzten die Messe zum Einkaufen. Grossen Zuspruch erfuhr das Gastland Philippinen, das sich sehr vielseitig präsentierte. Auch die KochArena, wo täglich fünf prominente Persönlichkeiten ihre Lieblingsspeise zubereiteten, erfreute sich grosser Beliebtheit. Das neue Konzept "Sports n' Passion" überzeugte nicht nur die jungen Leute. Inhalte wie Poetry Slam, Pokern oder der FC Basel zogen ein bunt gemischtes Publikum an. Auch die Plattform „Älter werden macht Spass" lockte bei ihrer vierten Durchführung die Besucher in Scharen an. Die hochkarätige muba-Modeschau mit renommierten Schweizer Designern zeigt, worauf die Messeleitung in diesem Jahr setzte und auch in Zukunft verstärkt setzen wird: Qualität. Erstmals wurde in der gesamten Messe in allen Gängen vollflächig Teppich verlegt. Die Verantwortlichen legen grossen Wert darauf, dass sich die Besucher an der muba wohl fühlen. Die Parallelmessen twoo und NATUR lieferten den Besuchern ebenfalls viel Erlebnis und Information. Vom 19. bis 22. Februar stand die Halle 3 ganz im Zeichen der Zweiräder und in der Halle 4 informierten die Aussteller der NATUR die rund 40'000 Besucher über ihre natur- und sozialverträglichen Innovationen, Ideen und Initiativen. Die Fahrradmesse twoo wurde bei ihrer zweiten Durchführung von 35'237 Velointeressierten besucht, was einen Zuwachs von mehr als 40 Prozent bedeutet. Die nächste muba findet vom 5. bis 14. Februar 2010 statt. Diese Medienmitteilung, Fotos der muba und weitere Informationen finden Sie auch unter: www.muba.ch ots Originaltext: muba / MCH Messe Schweiz (Basel) AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Simon Dürrenberger Kommunikationsleiter muba MCH Messe Schweiz (Basel) AG CH-4005 Basel Tel.: +41/58/206'22'63 Fax: +41/58/206'21'71 E-Mail:simon.duerrenberger@messe.ch Internet: http://www.muba.ch

Das könnte Sie auch interessieren: