muba / MCH Group

Bundesrat Hans-Rudolf Merz eröffnet die muba 2004

Basel (ots) - Am Freitag, 13. Februar 2004 eröffnet Bundesrat Hans-Rudolf Merz die traditionelle muba. Bis Sonntag, 22. Februar 2004 bieten 1'024 Aussteller auf 42'548 m2 Ausstellungsfläche den Besucherinnen und Besuchern eine Vielfalt an Produkten, Dienstleistungen, Erlebnissen und Sonderpräsentationen. Mit der Basler Fasnachts-Plakette ist am Eröffnungstag der Eintritt gratis. Die gesteigerten Aussteller- und Flächenzahlen gegenüber dem Vorjahr (904 Aussteller/36'913 m2 Fläche) stimmen zuversichtlich, dass die muba 2004 auf dem richtigen Kurs ist. Eine Fülle an interessanten Inhalten, Sonderpräsentationen, Anlässen und engagierten Ausstellern warten auf die Besucherinnen und Besucher. Sonderpräsentationen, Attraktionen und Anlässe Die Sonderpräsentationen "Traffic-Garden" in der Halle 1, "Kreativ-Box" im Bereich Wohnsinn, "Erlebnis Behinderung" oder "Ersatz am Menschen" im Bereich Gesund sind nur einige der Highlights der diesjährigen muba. Im Bereich Sportdays sind während den zehn Messetagen diverse Stars zu Gast. Yannick Noah spielt gleich am Eröffnungstag mit Kindern Tennis, am FCB-Stand geben die Stars an verschiedenen Tagen abwechselnd Autogramme. Ganz hoch hinaus geht es am Samstag, 21. Februar: Beim ersten Tower-Running der Schweiz im Basler Messeturm werden aus über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die schnellsten Treppenläufer erkoren. Während der ganzen muba 2004 ist das Schweizer Fernsehen DRS anwesend. Heinz Margot präsentiert vom 16. bis 20. Februar die Sendung "Messe live - muba" mit Prominenten Gästen. Im Kinderschiff kümmert sich wiederum ein professionelles Team um Kinder zwischen 3 und 13 Jahren. Gastland Vietnam und Region Badenerland Das Gastland Vietnam zeigt den Besucherinnen und Besuchern in der Halle 2, wie es auf einem Markt in Vietnam zu- und hergeht. Kunsthandwerker präsentieren ihr Können vor Ort und ein Meisterkoch sorgt fürs leibliche Wohl. Gleich nebenan ist die Region Badenerland mit knapp 100 Ausstellern und dem Schwarzwälder Restaurant vor Ort. Event-Zelt im Rundhof Premiere feiert an der muba 2004 das "Event-Zelt" im Innenhof der Halle 2. Dort erwartet die Besucherinnen und Besucher ein täglich wechselndes Programm: Am 13. Februar ist der Jungwacht- und Blauringtag, am 14. treten die Swiss Mariners auf und der Sonntag steht ganz im Zeichen von Folklore, Trachten und Brauchtum. Am Montag, 16. Februar findet eine Velogant statt und am Dienstagabend sind sogar die "MusicStars" auf der Bühne im "Event-Zelt" zu Gast. Nachtspektakel Am Dienstag, 17. Februar 2004 hat die muba erstmals auch am Abend geöffnet. Während des Nachtspektakels finden bis 21 Uhr in allen Bereichen der muba spezielle Vorführungen und Aktionen statt. Im Event-Zelt sind die "MusicStars" zu Gast, auf der Modeschaubühne werden in einer Vorausscheidung die 16 Finalistinnen für die Wahl der "Miss Nordwestschweiz 2004" ermittelt. Im Bereich Wohnsinn gibt es eine Designer-Modeschau, Josy Nussbaumer führt im Bereich Menü ihre Kochkünste und Rezepte vor und Carlsberg lädt ein zur Après-Ski-Party in der Degustation. Rahmenveranstaltungen Diverse Rahmenveranstaltungen runden das Angebot der muba 2004 ab. Am Samstag, 14. Februar wird im Kongresszentrum der 30. Tag der Frau mit Referaten und Podiumsdiskussionen durchgeführt. Am 20. Februar findet am selben Ort der Schweizer Innovationstag mit Projektausstellungen statt. Wenn die muba abends ihre Tore schliesst, steht den Besucherinnen und Besuchern eine Auswahl an weiteren Veranstaltungen zur Verfügung. Auf der Rosenthal-Anlage gastiert zum Beispiel vom 12. bis 27. Februar "Das Zelt" mit Shows von Stage-TV, Bagatello und Beat Schlatter. Am Samstag, 21. Februar um 20 Uhr wird in der Halle 2 beim Finale der Miss Nordwestschweiz-Wahl 2004 die schönste Kandidatin erkoren. Mit der SBB günstiger an die muba Die Messe Schweiz und die SBB offerieren den muba-Besucherinnen und -Besuchern ein bis zu 30 Prozent günstigeres "muba-Kombi" (gültig für Bahnfahrt, Tram-Transfer in Basel und muba-Eintritt). Innerhalb des Tarifverbundes Nordwestschweiz bietet das S-Billett eine Vergünstigung von 25 Prozent (gültig für eine Retourfahrt zum Messeplatz, auf der Rückfahrt nur in Verbindung mit der muba-Eintrittskarte). Diese Medienmitteilung und weitere Informationen finden Sie auch unter: www.muba.ch muba 2004 in Kürze: Datum: Freitag, 13. bis Sonntag, 22. Februar 2004 Ort: Messe Basel Veranstalter: MCH Messe Basel AG, ein Unternehmen der MCH Messe Schweiz AG Öffnungszeiten: 10 - 18 Uhr Degustation bis 21 Uhr Nachtspektakel am Dienstag, 17. Februar: alle Bereiche bis 21 Uhr - Eintritt ab 17 Uhr gratis Eintritt: Tageskarte: CHF 13.- muba-Card: CHF 29.- Internet: www.muba.ch E-Mail: info@muba.ch ots Originaltext: MCH Messe Basel AG Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Simon Dürrenberger Kommunikationsleiter muba 2004 MCH Messe Basel AG CH-4005 Basel Tel. +41/58/206'22'63 Fax +41/58/206'21'71 E-Mail: simon.duerrenberger@messe.ch Internet: http://www.muba.ch

Das könnte Sie auch interessieren: