Gala

GALA SPA AWARD 2004 für Ornella Muti - Sonderpreis für Matteo Thun

Ornella Muti wurde beim GALA SPA AWARD 2004 in Baden-Baden zur Spa-Persönlichkeit gekürt. Gala SpaAward am 20.03.04 im Brenners Parkhotel in Baden-Baden. ©Axel Kirchhof Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/GALA" (weiterer Text über ots und www.presseportal.ch)

Hinweis: Ein Bild wird durch Photopress über Keystone verbreitet

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

    Hamburg (ots) -  Der GALA SPA AWARD 2004, der grosse deutsche Beauty-und Wellnesspreis geht an die italienische Schauspielerin Ornella Muti. Die dreifache Mutter wurde für ihre körperbewusste Lebensführung und jugendliche Ausstrahlung geehrt. Yoga, Gymnastik und gesunde Ernährung schliessen italienische Genussfähigkeit dabei aber nicht aus: "Schönheit bedeutet mit sich selbst in Harmonie zu sein, trotz Stress, Müdigkeit und anstrengender Umgebung. Von sich geben und zu erhalten - darum geht es im Leben." Den Sonderpreis erhielt der Designer Matteo Thun aufgrund seiner herausragenden Leistungen auf dem Gebiet Spa Architektur & Design.

    Am Samstag, dem 20. März 2004, haben das People-Magazin GALA, das Brenner's Park-Hotel & Spa und Carpe Diem(R) in Baden-Baden zum 8. Mal den GALA SPA AWARD verliehen. Die prominenten Gäste wurden in VIP-Limousinen der BMW 7er-Reihe chauffiert. Frauke Ludowig, Moderatorin des RTL-Magazins "exclusiv", führte durch den Abend. Zwischen den Gängen verwandelte das frech, charmante und virtuose Quartett Salut Salon, den Festsaal in einen Salon der 20er- und 30er-Jahre und begeisterte das Publikum. Bei der After-Show Party sorgte DJ John Munich alias John Jürgens bis vier Uhr am Sonntagmorgen für Stimmung auf der Tanzfläche.

    Der Preis für die besten Hotels wird inzwischen in elf europäischen Ländern ausgeschrieben. Häuser aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Grossbritannien, Monaco, Griechenland und Zypern konkurrieren um den Preis für das beste Spa-Hotel. In diesem Jahr entschied sich die Jury für eine Aufteilung in die Kategorien "Spa-Hotel City" und "Spa-Hotel Resort", um explizit auch die hervorragenden Angebote exzellenter Cityhotels zu würdigen.

    Um die Preise in den Kategorien Pflegekonzept Face und Pflegekonzept Body bewerben sich zahlreiche Anbiete hochklassiger Pflegeprodukte und -serien auf dem deutschen Markt. In einem aufwändigen mehrstufigen Testverfahren werden die Kandidaten von mehren Jury-Mitgliedern begutachtet und schlussendlich gekürt. Die Preise in allen Kategorien sind so begehrt, dass schon die Nominierung für einen Preis als Auszeichnung für höchste Qualität gilt.

    Die Preisträger des Jahres 2004

    Kategorie Pflegekonzept Face     Nominiert waren "Oléo Source" von Biotherm, "Issima Hydramythic     Pflegestick" von Guerlain, "IB 10 Minutes Relaxing Mask" von       Kanebo und "Face" von Ole Henriksen.

    Gewinner in dieser Kategorie war das Produkt "IB 10 Minutes     Relaxing Mask" von Kanebo.

    Kategorie Pflegekonzept Body     Nominiert waren "AromaPhytoSoin Relax und Tonic" von Clarins,     "Water Therapy" von Clinique, "Body" von Juvena und "Le Corps       Force Minérale" von Carita.

    Die Jury entschied sich für "AromaPhytoSoin Relax und Tonic" von     Clarins.          Kategorie Spa-Hotel City     Nominiert waren das Hotel Mandarin Oriental Hyde Park in London,     der Nassauer Hof in Wiesbaden und das Grand Hyatt Berlin.

    Der GALA SPA AWARD 2004 ging an den Nassauer Hof.          Kategorie Spa-Hotel Resort     Die Nominierten waren das Interalpen-Hotel Tyrol in Österreich,     das Lenkerhof alpine resort in der Schweiz sowie das Le Montreux     Palace ebenfalls in der Schweiz.     Der GALA SPA AWARD 2004 ging an den Lenkerhof alpine resort in der     Schweiz.

    Kategorie Sonderpreis Matteo Thun

    Kategorie Spa-Persönlichkeit Ornella Muti

    Die Jury     Peter Lewandowski (Chefredakteur GALA)     Frank Marrenbach (Geschäftsführender Direktor Brenner's Park-Hotel     & Spa)     Monika Jettkowski (Geschäftsführerin Kosmetik International     Verlag)     Prof. Dr. Heinz Kroehl (Chairman European Spa Academy)     Ute Verhoolen (Journalistin und Spa-Kennerin) und Susann Atwell     (TV-Moderatorin und Spa-Liebhaberin)

    Auszug aus der Gästeliste

    Susann Atwell, Muriel Baumeister, Yasmina Filali & Thomas Helmer, Jenny Jürgens, Stefan Jürgens, Christian Kahrmann, Prof. Dr. Karasek & Dr. Armgard Seegers-Karasek, Otto & Dana Kern, Dorkas Kiefer, Sonja Kirchberger, Lara-Joy Körner, Markus Lanz & Birgit Schrowange, Christine Neubauer, Erol Sander, Sabrina Staubitz, Claudine Wilde ...

    Die Philosophie

    SPA bedeutet Sanus Per Aquam - Heilung durch Wasser - und steht als Synonym für ein ganzheitliches, positives Lebensgefühl. Zu Ehren dieser Philosophie haben GALA und das Brenner's Park-Hotel & Spa 1996 den GALA SPA AWARD ins Leben gerufen.

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

ots Originaltext: GALA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt:
Gesine Lichtner,
+49 (0)40 3703 4161



Weitere Meldungen: Gala

Das könnte Sie auch interessieren: