Gala

GALA ist der Auflagengewinner im People-Segment

    Hamburg (ots) - Bereits im vierten aufeinander folgenden Quartal kann das People-Magazin GALA einen Zuwachs seiner IVW-Auflage melden. Im I. Quartal 2003 verkaufte der Wochentitel aus dem Hause Gruner+Jahr durchschnittlich 344'567 Exemplare. Das entspricht einer Steigerung um 6,27% gegenüber dem Vorjahr. Diese positive Entwicklung um gut 20'000 Hefte setzt GALA an die Spitze der Wachstumstitel im People-Segment.  

    Dazu Geschäftsführer Dr. Wilhelm Jacob: "Die konsequent faire und seriöse Berichterstattung über Prominente durch GALA spricht sowohl die Prominenz selbst als auch eine wachsende Käuferschaft an. Mit exklusiven Geschichten wurden neue Käufer für GALA gewonnen. Dieser Erfolg gebührt Chefredakteur Peter Lewandowski und seinem Team, die konsequent am Erfolg der Marke GALA arbeiten."

    Das Druck- und Verlagshaus Gruner + Jahr ist Europas grösster Zeitschriftenverlag. Über 11'000 Mitarbeiter produzieren in 14 Ländern auf drei Kontinenten über 120 Zeitschriften und Zeitungen sowie dazugehörige Online-Angebote. Bei G+J erscheinen u.a. STERN (D), BRIGITTE (D), GEO (D, E, F, RU), CAPITAL (D, E, F), GALA (D, F, PL, RU), ELTERN (CHN, D, E, PL, USA), FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND (D), ESSEN & TRINKEN (D), NATIONAL GEOGRAPHIC (D, F, PL, NL) sowie INC, YM und FAMILY CIRCLE (alle USA). Im Geschäftsjahr 2002 betrug der Umsatz EURO 2,8 Mrd. Mit einem Auslands-Umsatzanteil von mehr als 60 Prozent ist G+J das internationalste Verlagshaus der Welt. 74,9 Prozent des Unternehmens gehören zur Bertelsmann AG, 25,1 Prozent hält die Hamburger Verlegerfamilie Jahr.

ots Originaltext: GALA
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Dr. Michael de Vries
Geschäftsführender Redakteur
Redaktion Gala
Schaarsteinweg 14
D-20459 Hamburg
Tel.      +49/40/3703-4181
Fax        +49/40/3703-5744
mailto: devries.michael@gala.de



Das könnte Sie auch interessieren: