MIGROS BANK

Die Migros Bank steigert das Ergebnis um 1,8 Prozent

Zürich (ots) - Die Migros Bank behauptet sich im schwierigen Marktumfeld des ersten Halbjahrs 2015. Das Betriebsergebnis erhöht sich um 1,8% auf CHF 145 Mio. Das Hypothekarvolumen steigt um 2,1%, und der Bestand an Kundengeldern nimmt um 3,2% zu.

Auch in der aktuellen Tiefzinsphase hält der Zuwachs an Spareinlagen an. Seit Anfang Jahr stieg der Bestand an bilanziellen Kundengeldern um 3,2% auf CHF 33,3 Mrd. Die Hypothekarausleihungen erhöhten sich um 2,1% und erreichten per Ende Juni ebenfalls CHF 33,3 Mrd. Dabei hielt die Migros Bank konsequent an der vorsichtigen Kreditvergabepolitik fest.

Der Geschäftsertrag sank gegenüber der Vorjahresperiode um 3,7% auf CHF 294 Mio. Verantwortlich dafür war der Rückgang des Zinserfolgs um 6,9% auf CHF 224 Mio. Darin widerspiegeln sich die deutlich gestiegenen Kosten für die Bilanzabsicherung im Negativzinsumfeld. Erfreulich entwickelten sich dagegen der Erfolg aus dem Kommissionsgeschäft (CHF 43 Mio., +4,2%) sowie der Handelserfolg (CHF 22 Mio., +23,1%).

Dem rückläufigen Geschäftsertrag wurde mit einer ebenso starken Senkung des Geschäftsaufwands begegnet. Dieser konnte um 3,6% auf CHF 136 Mio. verringert werden. Die Personalkosten sanken um 3,0% auf CHF 86 Mio. Zur Jahresmitte betrug der Personalbestand 1322 Vollzeitstellen; davon waren 72 Auszubildende. Der Sachaufwand verringerte sich mit 4,8% noch deutlicher als die Personalkosten und sank auf CHF 50 Mio.

Unter dem Strich blieb der Bruttogewinn mit CHF 158 Mio. 3,7% unter dem Vorjahresniveau. Dank des aktiven Kostenmanagements liess sich die Cost/Income-Ratio auf dem Vorjahresniveau von 46,3% halten. Positiv entwickelten sich auch die Wertberichtigungen und Rückstellungen, und die Abschreibungen auf dem Anlagevermögen fielen ebenfalls tiefer aus als im Vorjahr. Dadurch konnte das Betriebsergebnis auf CHF 145 Mio. (+1,8%) gesteigert werden.

Eine deutliche Zunahme erfuhren die Vermögensverwaltungsmandate. Ihre Zahl erhöhte sich im ersten Halbjahr um 15,5%.

Kontakt:

Weitere Auskünfte
Matthias Hunn, Marketing Migros Bank
Tel: 044 839 88 03, E-Mail: medien@migrosbank.ch



Das könnte Sie auch interessieren: