MIGROS BANK

Zinssatzänderung bei diversen Konten und Kassenobligationen

Zürich (ots) - Aufgrund des anhaltend tiefen Zinsniveaus am Geld- und Kapitalmarkt senkt die Migros Bank per 1. April die Zinssätze bei diversen Konten.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick: neu per 1.4.2013 bisher Vorsorgesparen-3-Konto 1,600% 1,750% Freizügigkeitskonto II. Säule 1,100% 1,200% Anlagesparkonto (bis CHF 100'000) 0,400% 0,500% Sparkonto 0,250% 0,300% Privatkonto 0,100% 0,125%

Unverändert bleiben die Zinssätze beim Jugendsparkonto (1,3%) und beim Jugendstartkonto (1,1%).

Ebenfalls per 1. April gelten neue Zinssätze bei den Kassenobligationen: neu per 1.4.2013 bisher 2 Jahre 0,200% 0,200% 3 Jahre 0,300% 0,400% 4 Jahre 0,400% 0,500% 5 Jahre 0,500% 0,700% 6 Jahre 0,700% 0,800% 7 Jahre 0,900% 0,900% 8 Jahre 1,000% 1,100%

Kontakt:

Albert Steck, Public Relations Migros Bank
Tel: 044 839 88 01, E-Mail: medien@migrosbank.ch

Über die Migros Bank
Die Migros Bank gehört mit 800'000 Kundenbeziehungen und einer
Bilanzsumme von 38 Milliarden Franken zu den führenden Banken in der
Schweiz. Die Migros Bank beschäftigt auf Vollzeitbasis rund 1400
Mitarbeitende und verfügt in der Schweiz über 64 Geschäftsstellen. Im
Jahr 2012 erreichte der Geschäftsertrag 593 Millionen Franken. Die
Migros Bank ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des
Migros-Genossenschafts-Bundes.



Weitere Meldungen: MIGROS BANK

Das könnte Sie auch interessieren: