MIGROS BANK

Migros Bank: Wechsel in der Geschäftsleitung und in der Region Zürich

      Zürich (ots) - Per 1. September 2007 nimmt die Migros Bank einen
Wechsel in der Geschäftsleitung vor. Der bisherige Leiter der
Segmente Privat- und Firmenkunden, Franz Jenni (61), tritt per Ende
2007 mit Erreichen des Pensionsalters in den Ruhestand. Franz Jenni
trat 1975 in die Migros Bank in Winterthur ein. Wenig später
eröffnete und leitete er die Niederlassung und spätere Region St.
Gallen. Weitere Stationen seines Wirkens führten ihn nach Bern und
Zürich, wo er ebenfalls als Regionenleiter tätig war. 1989 wurde
Franz Jenni in die Geschäftsleitung berufen und zum Stellvertreter
des Präsidenten ernannt. Während seiner über 30-jährigen Tätigkeit
hat sich die Migros Bank zu einer gesamtschweizerisch bedeutenden
Bank entwickelt. Franz Jenni hat mit seinen profunden
Bankkenntnissen, seiner Führungsstärke und seinen menschlichen
Qualitäten massgebend zum Erfolg der Migros Bank beigetragen.

    Die Nachfolge in der Geschäftsleitung übernimmt per 1. September 2007 Marcel Egloff (49). Marcel Egloff trat 1987 in die Migros Bank ein; seit 1998 steht er in Zürich der grössten Region der Migros Bank vor. Seit 2004 vertritt Marcel Egloff zudem die Anliegen der Regionen in der erweiterten Geschäftsleitung. Wie sein Vorgänger wird er die Segmente Privat- und Firmenkunden leiten. Marcel Egloff ist eidgenössisch diplomierter Bankfachmann und Absolvent der Swiss Banking School mit Advanced Executive Program. Mit Marcel Egloff als langjährigem Direktionsmitglied mit umfangreichen Kenntnissen der Migros Bank und hervorragenden fachlichen Qualitäten, konnte die Stelle in der Geschäftsleitung wunschgemäss besetzt werden.

Foto Marcel Egloff: http://www.migrosbank.ch/de/Ueberuns/Medien/Fuehrungswechsel.htm

    Stellvertretender Präsident der Geschäftsleitung wird Stephan Wick (42). Stephan Wick leitet seit Februar 2005 den Bereich Logistik der Migros Bank.

Neuer Vertreter der Regionen in der erweiterten Geschäftsleitung Neuer Leiter der Region Zürich

    Nachfolger von Marcel Egloff in seiner Funktion als Regionenvertreter in der erweiterten Geschäftsleitung wird Roland Kobel (46), Leiter Region Mittelland.

    Nachfolger von Marcel Egloff in seiner Funktion als Leiter Region Zürich wird Stephan Kümin (45), derzeit Leiter Privatkunden Region Zürich. Stephan Kümin ist eidgenössisch diplomierter Bankfachmann und Absolvent des Nachdiplomlehrgangs in Bankmanagement an der HSW Luzern. Er trat 2005 als Leiter Privatkunden Zürich in die Migros Bank ein.

Telefonische Rückfragen für Medienvertreter bei: Harald Nedwed, Präsident der Geschäftsleitung, Tel. 044 229 86 14 harald.nedwed@migrosbank.ch

    Die Migros Bank ist eine in der Schweiz agierende Bank für private und kommerzielle Kunden. Sie nahm 1958 ihre Geschäftstätigkeit auf und gehört zu 100 Prozent dem Migros- Genossenschafts-Bund. Sie beschäftigt 1161 Personen (auf 100 Prozent hochgerechnet) und verfügt in der Schweiz über 44 Geschäftsstellen und 25 Finanz-Shops. Mit einer Bilanzsumme von 28,9 Milliarden Franken, gehört sie zu den zehn grössten Schweizer Banken. Die Ausleihungen an Kunden betragen 23,9 Milliarden Franken, die bilanziellen Kundengelder 21,5 Milliarden Franken und die Kundendepotvermögen CHF 12 Milliarden Franken. Im Jahre 2006 erwirtschaftete sie einen Bruttogewinn von 288 Millionen Franken und wies einen Reingewinn von 95 Millionen Franken aus.

(Alle Zahlen per 31. Dezember 2006)



Weitere Meldungen: MIGROS BANK

Das könnte Sie auch interessieren: