Savognin Bergbahnen AG

Weltpremiere in Savognin: Marianne Cathomen tauft in Savognin den grössten Pistenbus der Welt

Querverweis: Die Bilder wurden durch Photopress über das Satellitennetz von Keystone verbreitet. Landquart (ots) - Die Savognin Bergbahnen haben während ihres 40-Jahr-Jubiläums einiges zu feiern. Zum Auftakt des Firmenjubiläums und zur Wintersaison taufte Marianne Cathomen, Siegerin des Grand-Prix der Volksmusik, am 14. Dezember 2001 den grössten Pistenbus der Welt. «Und hiermit taufe ich den grössten Pistenbus der Welt auf den Namen «Snowliner», sagte Volksmusik Grand Prix-Siegerin Marianne Cathomen anlässlich der Weltpremiere und Taufe dieses weltweit einmaligen weil weltgrössten Personentransporters auf Gummiraupen in Savognin. Cathomen wünschte dem Snowliner «viele glückliche Gäste und ein griffiges Vorwärtskommen auf den Fahrten zwischen Tigignas und dem Maiensäss Radons». Der «Snowliner», der vor dem Taufakt durch den Riomer Pfarrer Paul Schlienger eingesegnet wurde, wird von den Savognin Bergbahnen nun regelmässig als Gäste-Pistenbus vor allem zwischen der Mittelstation Tigignas und dem Maiensäss Radons eingesetzt. Damit steht allen Nichtskifahrern und Kleinkindern mitten im Skigebiet mit seinem Pistennetz von 80 km neben den modernen Kuppelsesselbahnen auch ein komfortables und zuverlässiges Transportfahrzeug zur Verfügung. Der futuristisch gestylte Pistenbus bietet insgesamt 40 Personen Platz. Sicherheit prioritär Wie Leo Jeker, Direktor der Savognin Bergbahnen, anlässlich der Medienorientierung vom Freitag erklärte, wolle sein Unternehmen vor allem den Fussgängern, Kleinkindern und Schlittler mitten im Skigebiet mit dem «Snowliner» einen Top-Service anbieten. Die Fahrzeit für die 4,5 km lange Strecke zwischen Tigignas und dem Maiensäss Radons beträgt rund 30 Minuten. Technische Angaben zum Snowliner Der Savogniner «Snowliner» ist eine Sonderentwicklung und Sonderanfertigung der in Deutschland ansässigen Fahrzeugbauunternehmung Doll und der IC Service Hdg. AG / IVT Engineering GmbH (Gummiraupen-Chassis) für die Savognin Bergbahnen. ots Originaltext: Savognin Bergbahnen AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Savognin Bergbahnen AG Leo Jeker, Direktor/Verwaltungsrat Verwaltung CH-7302 Landquart Tel. +41/81/332'18'66 Mob. +41/79/611'32'87 E-Mail: bergbahnen @savognin.ch Dieser Text ist abrufbar unter: www.savogninbergbahnen.ch (Medien). Kostenloses Bildmaterial zum downloaden unter www.photopress.ch [ 013 ]

Das könnte Sie auch interessieren: