SimCorp GmbH

Führender Fondsverwalter wird zukünftig TMS2000 von SimCorp einsetzen - SimCorp stärkt Marktposition in der Schweiz

    Zürich (ots) - Die Swissca Portfolio Management AG, einer der führenden Investment-Manager in der Schweiz, hat einen Lizenzvertrag für TMS2000, SimCorps integrierte Investment-Management-Lösung, unterzeichnet. Mit diesem neuen Auftrag hat SimCorp die Marktposition von TMS2000 in der Schweiz wesentlich gestärkt. Zu den Kunden gehört auch die Suva, die schweizerische Unfallversicherungsanstalt.

    Die TMS2000 Installation bei der Swissca ersetzt bestehende Portfolio-Management-Systeme und ermöglicht es dem Fonds-Manager, den Investment-Management-Prozess durchgängig in einer integrierten Systemlandschaft für ein grosses Spektrum von Finanzinstrumenten zu verarbeiten. TMS2000 wird annähernd 50 Benutzer bei ihren Front-, Middle- und Back-Office-Aktivitäten in einer 'Straight-Through-Processing'- (STP) Umgebung unterstützen.

    Mit einem verwalteten Vermögen von mehr als CHF 40 Milliarden ist die Swissca ein in der Schweiz und Europa führender Anbieter von Finanz- und Beratungsdienstleistungen für institutionelle Kunden in den Bereichen Investmentfonds, Asset-Management, internationaler Wertpapierhandel sowie Vorsorge und Versicherung.

    Wie Piero Visani, Sales-Manager in SimCorps neu eröffneter Niederlassung Zürich, hervorhebt: "Der Vertrag mit der Swissca bestätigt, dass TMS2000 perfekt auf die Bedürfnisse schweizerischer Investment-Manager zugeschnitten ist. Wir freuen uns, die Swissca als TMS2000 Kunden begrüssen zu können. Die Swissca ist eine höchst professionelle Organisation und eine starke Referenz für SimCorps Bemühungen, TMS2000 in der Schweiz zu positionieren."

    SimCorp besitzt bereits eine starke Marktposition innerhalb des europäischen Investment-Management-Sektors mit Kunden wie MEAG (MUNICH ERGO AssetManagement GmbH) und DWS (Fondsgesellschaft der Deutschen Bank). Gegenwärtig haben mehr als 100 Finanzinstitute in ganz Europa TMS2000 für ihre Investment-Management-Aktivitäten gewählt. SimCorp sieht die Schweiz als einen strategisch wichtigen Markt für TMS2000 und eröffnete daher im Juni 2001 eine Vertriebsniederlassung in Zürich.

    Firmenprofil SimCorp:

    Mit Niederlassungen in Europa, den USA und Australien ist die 1971 gegründete SimCorp A/S heute ein internationales, börsennotiertes Unternehmen. SimCorp hat sich auf Systemlösungen für Finanzdienstleister und Unternehmen in den Bereichen Treasury, Investment-Banking, Asset-Management und Fonds-Management spezialisiert. Die Lösungen des dänischen Software- und Beratungshauses sind weltweit bei mehr als 250 Kunden im Einsatz. TMS2000, das operative System für das Management von Wertpapieren, Cash/FX, Fonds und Derivaten, wird bei über 100 Kunden eingesetzt.

    Seit dem Jahr 2000 werden die Aktien der SimCorp A/S an der Kopenhagener Börse notiert.

    Im Geschäftsjahr 2001 konnte der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent auf 62 Mio. Euro gesteigert werden.

    Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit annähernd 600 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Bad Homburg, Brüssel, Hongkong, London, München, New York, Oslo, Stockholm, Sydney und Zürich.

ots Originaltext: SimCorp GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
SimCorp Business Systems AG
Piero Visani
Tel.      +41/1/360'59'00
Fax        +41/1/360'59'01
mailto: piero.visani@simcorp.com

Dripke. Wolf. Weissenbach.
Christoph Ludwig
Tel.      +49/89/374'289'13
Fax        +49/89/374'289'19
mailto: christoph@euromarcom.com

Weitere Informationen im Internet unter www.simcorp.com



Weitere Meldungen: SimCorp GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: