Microsoft Schweiz

PC-Sicherheit: Microsoft Schweiz unterstützt PC-Anwender im Kampf gegen Computerviren und -würmer

    Wallisellen  (ots) - Im Rahmen einer breit angelegten Kampagne unter dem Titel "Protect your PC!" sensibilisiert Microsoft Schweiz PC-Anwender für Gefahren der missbräuchlichen Internetnutzung und informiert über verschiedene Kanäle über die grundlegenden Sicherheitsmassnahmen für den eigenen PC. Die Kampagne startet heute mit dem Aufschalten eines neuen Security-Portals und einer breiten landesweiten Informationskampagne.

    Microsoft warnt erneut vor der Bedrohung für PC-Nutzer durch die böswillige Verbreitung von Viren und Würmern wie "Blaster"/"Lovesan", "Sobig.F" oder "Mimail". Durch ungeschützte PCs werden die IT-Infrastrukturen von Unternehmen wie auch privaten Nutzern immer wieder in Mitleidenschaft gezogen. Microsoft hat sich daher zum Ziel gesetzt, die breite Masse der Anwenderinnen und Anwender mit einer umfassenden Sensibilisierungskampagne darauf aufmerksam zu machen, wie ein regelmässig gepflegter PC guten Schutz vor böswilligen Umtrieben im Internet bietet.

    Kern der Kampagne ist das umfassende Security-Portal unter www.microsoft.com/switzerland/de/security, welches ab sofort live ist. Anwender erhalten dort mit einem bebilderten Tutorial Unterstützung bei der Umsetzung der drei Schritte, die es für einen sicheren PC braucht: das Installieren einer Firewall, die Aktualisierung des Betriebssystems

sowie Einsatz und regelmässige Pflege einer Virenschutzsoftware. Die Website enthält umfassende Informationen zu den Gefahren, die sich durch kriminelle Attacken aus dem Internet ergeben. Zudem kann auf der Website der Security-Newsletter von Microsoft abonniert werden.

    Periodisch veröffentlicht Microsoft im Internet so genannte Service Packs: Sammlungen von Softwarekorrekturen und -Updates sowie von weiteren Softwarekomponenten, die ein bestehendes Betriebssystem oder Programm auf den neusten Sicherheitsstandard bringen. Verfügt ein Anwender nicht über einen Breitbandanschluss, kann das Herunterladen der meist umfangreichen Service Packs recht mühsam sein. Deshalb können die Service Packs kostenlos auch auf CD bestellt werden, und zwar über ein Online-Bestellformular auf der Security-Website. Zur Verfügung stehen CDs mit den Service Packs 1a für Windows XP sowie das Service Pack 4 für Windows 2000.

    Gleichzeitig mit dem Aufschalten des Security-Portals läuft eine breit angelegte Informationskampagne, mit der Microsoft die Konsumenten in ihren gängigen Verkaufsstellen mit einem Flyer auf die drei Schritte für einen sicheren PC aufmerksam macht. Die Flyer werden in den jeweiligen Landesteilen auf Deutsch, Französisch und Italienisch in den Läden zu finden sein und werden zusätzlich von den Vertriebspartnern von Microsoft an ihre Kunden verteilt.

    Weitere Informationen finden Sie unter der Adresse:     http://www.microsoft.com/switzerland/de/security

ots Originaltext: Microsoft Schweiz GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Microsoft Schweiz GmbH
Holger Rungwerth
Tel.      +41/848/22'44'88
Mobile: +41/78/844'60'83
Fax:      +41/43/456'44'44
E-Mail: holgerru@microsoft.com



Weitere Meldungen: Microsoft Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: