Wacker Chemie AG

euro adhoc: Wacker Chemie AG
Quartals- und Halbjahresbilanz
WACKER CHEMIE AG IM 1. QUARTAL 2006 MIT DEUTLICHEN ZUWÄCHSEN BEI UMSATZ UND ERTRAG

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 16.05.2006 München, 16. Mai 2006 - Im 1. Quartal 2006 hat die Wacker Chemie AG gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres ihren Umsatz und noch stärker ihren Ertrag gesteigert. Der Konzernumsatz wuchs im 1. Quartal 2006 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum auf 798,5 (i. Vj. 608,2) Mio. EUR. Trotz höherer Rohstoff- und Energiekosten erwirtschaftete der Münchner Chemiekonzern ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 183,6 (i. Vj. 92,0) Mio. EUR. Gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres hat sich das EBITDA damit verdoppelt. Das Konzernergebnis wuchs gegenüber dem Vorjahresquartal um 86,5 Mio. EUR auf 66,2 Mio. EUR. Das Eigenkapital stieg um 4,1% auf 930,7 (i. Vj. 893,7) Mio. EUR, die Eigenkapitalquote betrug damit 30,8% (i. Vj. 30,8%). Die Nettoverschuldung reduzierte sich um 4% auf 954,1 (i. Vj. 994,0) Mio. EUR. Die Bilanzsumme wuchs um 4 % auf 3.019,8 (i. Vj. 2.900,2) Mio. EUR. Das Ergebnis je Aktie beträgt 1,49 (i. Vj. -0,39) EUR. Im 1. Quartal 2006 betrug die Anzahl der ausstehenden Aktien im Durchschnitt 44,3 Mio. (gewichtet). Für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2006 sieht WACKER eine Fortsetzung dieser positiven Entwicklung. Ein anhaltend gutes wirtschaftliches Umfeld ohne Beeinträchtigung durch den hohen Ölpreis vorausgesetzt, erwartet das Unternehmen für das Gesamtjahr ein Wachstum des Konzernumsatzes leicht über dem Vorjahreswert von 10 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen im Geschäftsjahr 2006 wird zwischen 640 und 680 Mio. EUR erwartet. Der aktuelle Quartalsbericht 2006 steht als Download im Internet unter folgender Adresse zur Verfügung: www.wacker.com unter Investor Relations.. Zusatzinformationen: ISIN: DE000WCH8881 WKN: WCH888 Deutsche Boerse: WCH Ticker Bloomberg: CHM/WCK.GR Ticker Reuters: CHE/WCHG.DE Zulassung: Amtlicher Markt (Prime Standard), Frankfurter Wertpapierbörse Disclaimer: Diese Ad hoc-Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von WACKER beruhen. Obwohl wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören u.a.: Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführung von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte oder Dienstleistungen und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch WACKER ist weder geplant noch übernimmt WACKER die Verpflichtung dafür. Ende der Mitteilung euro adhoc 16.05.2006 07:31:18 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Wacker Chemie AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: Herr Joerg Hoffmann Tel. +49 89 6279 1633 Fax. +49 89 6279 2933 investor.relations@wacker.com Branche: Chemie ISIN: DE000WCH8881 WKN: WCH888 Index: CDAX Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: