FROMARTE

Startschuss der Olympiade der Bergkäse 2009 erfolgt

    La Ferrière (ots) - Am 31. Oktober 2008 hat in La Ferrière im Berner Jura in Anwesenheit des Ministers für Wirtschaft, Kooperation und Gemeinden der Republik und des Kantons Jura, Michel Probst, und von Regierungsrat und Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Bern, Andreas Rickenbacher, die Eröffnungsfeier der Olympiade der Bergkäse 2009 stattgefunden. Ca. 100 Persönlichkeiten und Gästen haben an diesem Anlass teilgenommen.

    Diese grosse Veranstaltung für die Region, die in weniger als einem Jahr beginnt, wird vom 22.-25. Oktober 2009 stattfinden. Die 6. Olympiade der Bergkäse verspricht, eine Veranstaltung von Format zu werden, mit einem attraktiven Rahmenprogramm, einer hochrangigen Fachtagung und vor allem einer Käseausstellung und einem Wettbewerb von internationalem Ansehen. Gewerbliche Hersteller von Bergkäse aus der ganzen Welt stellen ihre Erzeugnisse in all ihrer Vielfalt vor. 30.000 bis 40.000 Besucher werden in Saignelégier, Bellelay und Tramelan erwartet.

    Im Rahmen des Anlasses wurde eine mit einem Helikopter gefrachtete Skulptur eines übergrossen Tête de Moine, der den neuen Kreisel an der Kreuzung von La Basse-Ferrière schmücken wird, eingeweiht. Mit ihren überdimensionalen Ausmassen symbolisiert die Skulptur den Spitzenkäse der Region und soll Besucher, Touristen und Durchreisende darauf aufmerksam machen, dass sie sich in einer Gegend befinden, in der eine Käsespezialität beheimatet ist, die einzigartig in der Welt ist und der Region ihren Ruf verleiht.

  Bilder der Veranstaltung, sowie Videoaufnahmen und Bilder der Einrichtung der Tête de Moine Skulptur unter: http://www.photopress.ch/image/aktuell

ots Originaltext: FROMARTE
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
O. Isler
Tel.:    +41/32/941'77'77
Mobile: +41/79/275'65'33
E-Mail: info@tetedemoine.ch



Weitere Meldungen: FROMARTE

Das könnte Sie auch interessieren: