Falun Gong

Medienkonferenz Falun Gong

Bern (ots) - Medienkonferenz Falun Gong: Am Montag 10.12.2001 10.30 h auf dem Thunplatz vor dem Wasserschloss Denkmal Anlass: Internationaler Tag der Menschenrechte Thema: * Appell an die Öffentlichkeit * China brach sein eigenes Gesetz: Schweizer Falun Gong Praktizierender schildert wie die Chinesische Polizei bei seiner Verhaftung in China am 20.11.2001behandelte: Rippenquetschung Gewalt Gefängnis ... * Verfolgung der Falun Gong Praktizierenden in China schon seit mehr als 2 Jahren * Die Welt weiss Falun Gong ist gut * Bericht der aktuellsten Folter und Todesfälle von Falun Gong Praktizierenden in China Falun Gong Praktizierende der Schweiz werden von 10.00 - 14.00 h für die Menschenrechte in China friedlich protestieren Es handelt sich um Menschenrechte die jeder angeht. In China wurden min. 1 Person pro Tag durch Folter getötet, mehrere Millionen Praktizierende leben in Angst und Schrecken, viele können nicht zurück zu ihrer Familie, zur Arbeit oder in die Schule. Warum? Nur weil Falun Gong sich nach Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht richtet und eine sehr grosse Popularität auf der ganzen Welt hat. Weitere Information siehe unter www.clearharmony.net . Wir appellieren an die Chinesische Regierung, das unterzeichnete Abkommen mit der UNO für die Meinungsfreiheit, Glaubenfreiheit und Versammlungsfreiheit einzuhalten. ots Originaltext: Falun Gong Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Falun Gong Gruppe Bern Simone Schlegel Tel. +41/31 351 19 57 Mobil 078 740 00 94 Lam Quoc 076 490 20 67 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Antwortfax ots.Einladungs-Service Medien Konferenz Falun Gong am Montag 10.12.2001 10.30 Uhr auf dem Thunplatz vor dem Wasserschloss Denkmal ( ) Wir nehmen gerne teil. ( ) Wir nehmen nicht teil. ( ) Schicken Sie uns bitte die Pressemappe. Medium: .............................................. .............................................. .............................................. Mitarbeiter: 1) ............................................ 2) ............................................ Rückfax an Frau Simone Schklegel, Fax +41 31 351 19 57 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das könnte Sie auch interessieren: