Vivacon AG

VIVACON AG sichert sich Kreditlinie für Erbbauzinsakquisitionen in dreistelligem Mil-lionen-EUR-Bereich von der NIBC Bank N.V.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Immobilien

Köln (euro adhoc) - Die VIVACON AG (ISIN 000604 8911) hat mit Abschluss einer Kreditvereinbarung mit der niederländischen NIBC Bank N.V., Frankfurt/Main, über eine Warehouse-Linie im dreistelligen Millionen-EUR-Bereich eine ideale Ausgangssituation geschaffen, um auf Marktopportunitäten hinsichtlich der direkten Akquisition gewerblich und wohnwirtschaftlich genutzter Erbbaugrundstücke flexibel reagieren zu können. In Kombination mit der im April des laufenden Geschäftsjahres begebenen Wandelanleihe sieht sich die Gesellschaft somit gut positioniert, die für 2008 insgesamt prognostizierten EUR 10 Mio. Erbbauzinscashflows p.a. direkt akquirieren zu können. Der aktuelle Bestand an bereits selbst generierten bzw. direkt erworbenen Erbbauzinsen beläuft sich mittlerweile auf ca. EUR 17,1 Mio. p.a. Erbbauzinsen stellen einen inflationsindexierten, i.d.R. 198jährigen Cashflow dar, der grundbuchlich im ersten Rang besichert ist und dem keine nennenswerten Bewirtschaftungskosten gegenüberstehen.

Die NIBC Bank N.V. begleitet das strategische Wachstum der Vivacon AG in Zusammenhang mit der direkten Akquisition von Erbbaurechtsgrundstücken als Lead Arranger und positioniert sich damit auch im gegenwärtigen Marktumfeld als verlässlicher Partner, dessen Stärke es ist, maßgeschneiderte Finanzlösungen zu strukturieren. "Deutschland ist - neben unserem Schwerpunkt in den BeNeLux - ein wichtiger Wachstumsmarkt und entwickelt sich zunehmend zu unserem zweiten Heimatmarkt." erklärt Jeroen van Hessen, Country Manager Germany der NIBC Bank.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Vivacon AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Sven Annutsch (Leiter Investor Relations & Corporate Finance)
Tel: + 49 221 / 1305621 630
Sven.Annutsch@vivacon.de

Vivacon AG
Bayenthalgürtel 4
50968 Köln
Fax: + 49 221 / 1305621 952
http://www.vivacon.de


Franz Plesser (Managing Director NIBC Frankfurt)
Tel: + 49 69 / 5050655 14
Franz.Plesser@nibc.com

Corporate Communications der NIBC Bank N.V.
Tel: + 31 70 3425 625
info@nibc.com

NIBC Bank N.V.
MAIN TOWER, Neue Mainzer Str. 52
60311 Frankfurt am Main
http:// www.nibc.com

Branche: Immobilien
ISIN:      DE0006048911
WKN:        604891
Index:    SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share, DAX
              International 100
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Regulierter Markt



Weitere Meldungen: Vivacon AG

Das könnte Sie auch interessieren: