Vivacon AG

VIVACON AG verkauft Wohnungsportfolio mit mehr als 2.000 Einheiten im Erbbau-recht

-------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Immobilien Köln (euro adhoc) - Die VIVACON AG (ISIN 000604 8911) hat am gestrigen Tage ein Wohnimmobilienportfolio von mehr als 2.000 Wohn- und Geschäftseinheiten mit einer Wohn- und Nutzfläche von insgesamt über 130.000 qm an einen institutionellen Investor durch Übertragung von Gesellschaftsanteilen (sog. Share Deal) veräußert. Das Portfolio befindet sich in Westdeutschland und wurde dem Geschäftsmodell entsprechend im Erbbaurecht veräußert. Das vorläufige Transaktionsvolumen der Wohneinheiten ohne Grundstücke beläuft sich auf rd. EUR 80 Mio., vorbehaltlich etwaiger Anpassungen. Die VIVACON AG generiert aus dieser Transaktion jährliche Erbbauzinseinnahmen von anfänglich rd. EUR 0,86 Mio. Die erstrangigen Erbbauzinsen sind indexiert und verfügen über eine Laufzeit von 198 Jahren. Das Ergebnis aus dieser Transaktion wird die VIVACON AG wie üblich mit der zivilrechtlichen Übertragung der Erbbaurechtsgrundstücke ausweisen. Dieses wird voraussichtlich im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2008 erfolgen. Der Vorstand bekräftigt unverändert seine kommunizierte Jahresplanung von einem Konzerngewinn in Höhe von EUR 60 Mio. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Vivacon AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Sven Annutsch Leiter Investor Relations & Corporate Finance Tel: + 49 221 / 1305621 630 Sven.Annutsch@vivacon.de Branche: Immobilien ISIN: DE0006048911 WKN: 604891 Index: SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share, DAX International 100 Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse München / Regulierter Markt

Das könnte Sie auch interessieren: