Vivacon AG

VIVACON AG verkauft 489 Einheiten mit einem Transaktionsvolumen von ca. EUR 26 Mio. an die WIAG AG

-------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Immobilien Köln (euro adhoc) - Die VIVACON AG (ISIN 000604 8911) hat heute ein weiteres Wohnimmobilienportfolio an das Gemeinschaftsunternehmen WIAG Wohnimmobilien AG (WIAG) veräußert. Insgesamt wurden 489 Wohn- und Geschäftseinheiten mit einer Wohn- und Nutzfläche von rd. 31.800 qm veräußert. Die Einheiten befinden sich in Nordrhein-Westfalen und im Saarland. Die Transaktionen erfolgen durch Übertragung von Gesellschaftsanteilen an den entsprechenden Zweckgesellschaften. Das Verkaufsvolumen beläuft sich insgesamt auf rd. EUR 26 Mio. Der VIVACON Anteil an den jährlichen Erbbauzinsen wird voraussichtlich ca. 73.000 EUR betragen. Mit der heutigen Transaktion steigt die Anzahl der von WIAG AG gehaltenen Wohn- und Geschäftseinheiten auf mehr als 4.800 Einheiten. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Vivacon AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Sven Annutsch Leiter Investor Relations & Corporate Finance Tel: + 49 221 / 1305621 630 Sven.Annutsch@vivacon.de Branche: Immobilien ISIN: DE0006048911 WKN: 604891 Index: SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse München / Regulierter Markt

Das könnte Sie auch interessieren: