Vivacon AG

euro adhoc: Vivacon AG
Quartals- und Halbjahresbilanz
VIVACON AG steigert EBIT von EUR 1,2 Mio. auf EUR 12,1 Mio. in Q2 2006

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

14.08.2006

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

VIVACON AG steigert EBIT von EUR 1,2 Mio. auf EUR 12,1 Mio. in Q2 2006

Köln, 14. August 2006. Die VIVACON AG (ISIN DE0006048911) erzielte in den abgelaufenen drei Monaten das beste Q2 Quartalsergebnis ihrer Unternehmensgeschichte. Das Verkaufsvolumen der beurkundeten Wohnungen stieg auf EUR 115,2 Mio. in Q2 2006 gegenüber EUR 8,5 Mio. im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im zweiten Quartal 2006 lag der Umsatz bei EUR 41,6 Mio. Dies ist eine Steigerung von 389% im Vergleich zu EUR 8,5 Mio. in Q2 2005. EBIT und Konzerngewinn konnten im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal ca. verzehnfacht werden. Der EBIT betrug EUR 12,1 Mio. im zweiten Quartal 2006. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag dieser Wert bei EUR 1,2 Mio. Der Konzerngewinn im zweiten Quartal 2006 erreichte EUR 6,5 Mio. gegenüber EUR 0,6 Mio. in Q2 2005.

Das Ergebnis pro Aktie beträgt im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2006 EUR 0,34 gegenüber von EUR 0,03 im Vorjahreszeitraum.

Auch das Halbjahresergebnis hat sich entsprechend positiv entwickelt. Das Verkaufsvolumen der beurkundeten Wohnungen stieg auf EUR 127,2 Mio. (H1 2005: EUR 10,8 Mio.) und der Umsatz erreichte EUR 55,8 Mio. nach EUR 12,7 Mio. in H1 2005. Der EBIT verbesserte sich auf EUR 10,7 Mio. (H1 2005: EUR 6,9 Mio.) und der Konzerngewinn stieg im H1 2006 auf EUR 4,3 Mio. gegenüber EUR 3,7 Mio. in H1 2005. Das Ergebnis pro Aktie belief sich auf EUR 0,23 nach EUR 0.22 im selben Zeitraum des Vorjahres.

Zum 30. Juni 2006 belief sich der Auftragsbestand auf EUR 58,7 Mio. gegenüber EUR 31,3 Mio. (+87%) zum 30. Juni 2005.

Traditionell hat die VIVACON AG aufgrund Ihres Projektgeschäftes stark schwankende Quartalsergebnisse, wobei der überwiegende Teil des Jahresergebnisses im 2. Halbjahr erzielt wird. Der Vorstand bekräftigt seine kommunizierte Jahresplanung.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 14.08.2006 08:16:49
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Vivacon AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Lars Schriewer
Direktor Kommunikation
Tel: + 49 221 130 5621 631
Lars.Schriewer@vivacon.de

Sven Annutsch
Leiter Corporate Finance
Tel: + 49 221 130 5621 630
Sven.Annutsch@vivacon.de

Vivacon AG
Bayenthalgürtel 4
50968 Köln
Fax: + 49 221 / 130 5621 950
www.vivacon.de

Branche: Immobilien
ISIN:      DE0006048911
WKN:        604891
Index:    CDAX, SDAX, Prime All Share, Classic All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Vivacon AG

Das könnte Sie auch interessieren: