Vivacon AG

euro adhoc: Vivacon AG
Sonstiges
Ad-hoc Meldung gem. 15 WpHG VIVACON AG beginnt ca. EUR 62 Mio. Verbriefung von Erbbaurechten

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

16.02.2006

Köln, 16. Februar 2006. Die VIVACON AG (ISIN 000604 8911) verbrieft 4.144 Erbbaurechtsansprüche aus ihrem Bestand. Das erwartete Emissionsvolumen beläuft sich auf ca. EUR 62 Mio. Die HypoVereinsbank hat diese Verbriefung strukturiert und wird sie in Form von ABS Anleihen und Schuldscheindarlehen als Sole Bookrunner am Kapitalmarkt platzieren.

Für weitere Informationen:

Sven Annutsch Leiter Corporate Finance Tel: + 49 221 / 93 761 2132 Sven.Annutsch@vivacon.de

Lars Schriewer Direktor Kommunikation Tel: + 49 221 / 93 761 26 Lars.Schriewer@vivacon.de

Vivacon AG Bayenthalgürtel 4 50968 Köln Fax: + 49 221 / 93 761 135 http://www.vivacon.de

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 16.02.2006 16:28:59
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Vivacon AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Michael Schroeder
+49 (0) 221 93761-256
michael.schroeder@vivacon.de

Branche: Immobilien
ISIN:      DE0006048911
WKN:        604891
Index:    CDAX, SDAX, Prime All Share, Classic All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Vivacon AG

Das könnte Sie auch interessieren: