Investor Relations magazine

Investor Relations magazine hält seine erste Jahreskonferenz in Deutschland ab - German IR in a Global Market

    London (ots) - Die Zeitschrift Investor Relations magazine gab heute das Programm für ihre erste German Investor Relations-Konferenz bekannt - German IR In a Global Market, die vom 4. - 5. Dezember 2001 im Hotel Inter-Continental Frankfurt stattfinden wird.          Diese Konferenz ist Teil eines weltweiten Konferenzprogramms der Zeitschrift Investor Relations magazine, das zum Ziel hat, Unternehmen in ihrem Dialog mit Investoren sowie Analysten und Medien zu unterstützen.          "In den letzten Jahren sind wir Zeugen einer unumkehrbaren Veränderung der Aktienkultur in Deutschland geworden. Die Eröffnung des Neuen Marktes und die Privatisierung der staatlichen Unternehmen, verbunden mit einer steigenden Begeisterung für den Aktienbesitz, haben geholfen, die potentiell breiteste und wohlhabendste Basis von Investoren Europas zu schaffen. Vor diesem Hintergrund haben wir diese wichtige und zeitgemässe Veranstaltung ins Leben gerufen für alle, die sich in Deutschland mit IR befassen", so Dr. Andrew Slavin, Head of Conferences, Investor Relations Magazine.          Auf der Konferenz erfahren IROs, CFOs, CEOs sowie alle, die für die Kommunikation mit Investoren verantwortlich sind, welchen Einfluss die genannten Faktoren auf ihre tägliche Arbeit sowie die Gestaltung und Umsetzung effektiver IR-Programme haben.          Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch mit Simultan-Übersetzung.          Auszug aus der Referentenliste und des Konferenzprogramms:          Keynote Speaker          - Die Zukunft des Neuen Marktes

      Rainer Riess, Leiter Primary Markets, Deutsche Börse AG
    
    - Werden wir alle verklagt?
    
    Kay Bommer, Geschäftsführer, DIRK GmbH
    
    - Ist mangelhafte Kontrolle ein Verbrechen?
    
    Podiumsdiskussion u.a. mit Klaus Rotter, Rechtsanwalt, Rotter
Rechtsanwälte
    
    - Interview mit Prof. Dr. Theodor Baums, Vorsitzender der
Regierungskommission zu den neuen Herausforderungen der
Unternehmensführung ("Corporate Governance") in Deutschland
    
    - Begrüssungsansprache von:
        
    Ralf Brammer, Präsident, Deutscher Investor Relations Kreis e.V.
(DIRK) & CFO, AWD Holding AG
    
    Analyse und Diskussion mit Deutschlands führenden IROs, u.a.:

    - Hans-Richard Schmitz, Leiter Investor Relations, Deutsche Post
        AG
    - Dr. Wolfram Schmitt, Leiter Investor Relations, Deutsche Bank AG
    - Ingo Alpheus, Leiter Investor Relations, RWE AG
    - Joachim Sorg, Investor Relations Manager, Syzygy AG
    - Wolfgang Kniese, Leiter Investor Relations, Fraport AG
    - Joerg Hoffmann, Leiter Investor Relations, Celanese AG
    - Gundolf Moritz, Vice President Investor Relations, SAP AG
    - Insa Döscher, Senior Vice President, Leiterin Investor
        Relations, ProSiebenSat.1 Media AG
    - Matthias Poth, Leiter Investor Relations, Infineon AG
    - Kiran Bhojani, Leiter Investor Relations, E.ON AG
    - Oliver Maier, Senior Vice President, Investor Relations,
        Fresenius Medical Care AG
    
    Branchenbezogene Themen:

    - Marktreform und aktuelle Rechtsstreitigkeiten
    - Investor Relations auf einem Baissemarkt
    - Retail Investment
    - Environmental and social disclosure
    - Foreign Investment - wie gewinne ich ausländisches Kapital?
    - Best-Practice IR - was erwarten internationale Fonds-Manager von
        deutschen IROs?
    
    Im Rahmen von Podiumsdiskussionen werden auch die
Konferenzteilnehmer in die Diskussion mit einbezogen. Dabei liegt der
Schwerpunkt auf der Weiterentwicklung und dem Einfluss von Internet
und E-Commerce in Bezug auf Investment-Märkte.
    
    Hinweise für Redakteure:

    Investor Relations magaine und die zugehörigen Guides und
Research Reports sind unverzichtbares Lesematerial für alle, zu deren
Aufgabe es gehört, Kapital für Unternehmen zu beschaffen. Dazu
gehören die Unternehmen selbst, ihre direkten Investoren sowie die
Berater. Aufgabe der Investor Relations ist es, die Aktien und
Anteile eines Unternehmens gegenüber institutionellen Anlegern und
Einzelaktionären sowie Analysten und anderen Meinungsbildnern zu
vermarkten.
    
    Auf einem immer stärker umkämpften und globaler ausgerichteten
Markt wird die Finanzmarktkommunikation zunehmend komplexer und
wichtiger.
    
    Durch regelmässige Nachrichten, Profile, Fallstudien und
Fachbeiträge bietet das Magazin jeden Monat die allerneusten Trends
und Entwicklungen aus der ganzen Welt.
    
ots Originaltext: Investor Relations magazine
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Investor Relations magazine
David Sweet
Head of Marketing
Tel. +44 20 7612 8489
E-Mail:david@irmag.com

Neil Stewart
Editor in Chief
Tel. +44 20 7637 3579
E-Mail:neils@irmag.com



Das könnte Sie auch interessieren: