Interio AG

Interio: Hauptkatalog 2007 I 2008 - Akzente setzen: Ab 9. August 2007 in allen Interio Filialen

Interio: Hauptkatalog 2007 I 2008 - Akzente setzen: Ab 9. August 2007 in allen Interio Filialen
NEU TUBE Stehleuchte inkl. Glühlampen 179.– / NOUVEAUTÉ TUBE lampadaire avec ampoules 179.- / Detailhandel, Produkte, Freizeit / Weiterer Text über ots unter: http:// www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Interio AG" Texte complémentaire par ots ...
Spreitenbach (ots) - Der anhaltende Trend beim Wohnen liegt in der Hinwendung zum Schlichten - Gradlinigkeit und mit ihr einhergehend optische Mässigkeit sind die Stichworte, mit denen er umschrieben werden kann. Die Rückkehr zum Elementaren ruft nach formalen und farblichen Akzenten, welche die vorherrschende Sachlichkeit spannungsvoll brechen und die Atmosphäre im Raum lockern. Sand, Weiss und Natur sind die Grundtöne der Saison. Bei den Akzentfarben dominiert Blau; wohl dosiert kommt auch Rot zum Zug. Natürliche Materialien und feine Muster beleben in weicher Anmutung ihre Umgebung. Wohnen Die Möbel des Wohnbereichs zeichnen sich durch eine klare Formensprache aus, die an eine hohe Funktionalität gebunden ist. Es kommen Materialien bester Qualität und in erstklassiger Verarbeitung zum Einsatz. Hochglänzende Oberflächen perfektionieren den visuellen Eindruck. Bei den Polstermöbeln in Textil oder Leder steht eine vielfältige Palette an Neuheiten bereit. Erstmals wurden auch Funktionsmodelle realisiert, deren Sitzkomfort mit wenigen Handgriffen angepasst werden kann, und die dennoch den Ansprüchen an gutes Design gerecht werden. Die Farbe Weiss verhilft Räumen jeden Ausmasses zu mehr Grösse. Im Sektor Wohn- und Regalmöbel verstärkt ihre Verwendung den Trend zur Sachlichkeit. So wurden die bewährten Chromstahlprogramme QUADRO (S. 31) und ZILO (S. 34) aktuell mit weissen Tablaren bestückt. Mit SHINE (S. 28) wurde eine neue Linie ganz in weissem Lack ausgeführt; Fronten und Ablageflächen erscheinen in weissem Glas. Bei einer dezenten Möblierung ziehen exklusive Einzelstücke den Blick auf sich. Hier empfehlen sich die glanzlackierten Wohnmöbel JAZZ (S. 62) in Nussbaumfurnierung. Das Vitrinenmöbel SKYLINE (S. 43) mit weissem Hochglanzsockel und Glassturz bietet sich speziell für die Präsentation von Liebhaberobjekten an. Gezielt oder zufällig gesetzte Akzente verleihen dem Wohnraum seine Individualität. Blautöne aller Abstufungen sowie sparsam gehaltenes Rot kontrastieren effektvoll mit dem bestimmenden Weiss der Umgebung. Teppiche aus edlen Naturmaterialien, Zierkissen aus Seide oder bedruckter Baumwolle sowie kuschelweiche Plaids sorgen für ein angenehmes Ambiente. Vasen aller Formate, geflochtene Übertöpfe und geschwungene Kerzenständer fügen sich zwanglos ins Interieur; diverse Skulpturen aus Holz verraten den Kunstsinn des Bewohners. Als Wandschmuck zeigen die als Drucke bereitgestellten Birkenwald-Sujets dekorative Wirkung. Um das häusliche Leben ins rechte Licht zu rücken, kann auf die verschiedensten Beleuchtungskörper zurückgegriffen werden. Je nach Bedarf leisten grosse Pendelleuchten aus Glas sowie Tisch- oder Stehlampen mit stoffbezogenen Schirmen gute Dienste. Essen Das Angebot an Esstischen und Stühlen ist so umfang- wie variantenreich. Neben geölten Massivholztischen in diversen Höhen und bis zu 220 cm Länge sind weisse Tische in Hochglanzlackierung erhältlich - neu mit weisser Glasplatte und auf Wunsch mit passendem Sideboard lieferbar. Ebenfalls zur Auswahl stehen ein aus Schweizer Granit gefertigtes Modell mit Edelstahlgestell sowie ein preislich attraktiver nussbaumfurnierter Tisch mit praktischem Sideboard. Das Stuhlsortiment ist auf die Esstische abgestimmt und lässt eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten zu. Porzellan- oder Glasgeschirr, Gefässe aus Holz oder Horn, arrangiert auf unifarbenen oder gemusterten Tischsets, geben der gepflegten Tafel den letzten Schliff. Schlafen Die ganzheitliche Konzipierung des Schlafbereichs lässt bei der Zusammenstellung der einzelnen Elemente zahlreiche Lösungen zu. Gleichviel, ob die Wahl auf ein hochglanzlackiertes, ein furniertes oder ein Massivholzbett fällt: Die entsprechenden Schränke, Kommoden und Nachttische sind innerhalb des breiten Sortiments verfügbar. Keine Anschaffung erfolgt bedürfnisorientierter als die des eigenen Bettes. Interio unterhält ein Bettensystem, bei dem Gestell, Einlegerahmen und Matratzen flexibel kombinierbar sind. Der aktuelle Katalog stellt diesbezüglich eine Reihe von Neuheiten vor. Unter den Schränken verdient MILO (S. 126) besondere Erwähnung; das Modell kann beliebig ausgebaut und mit diversen Fronten versehen werden. Arbeiten Wer sich zu Hause hinter den Schreibtisch setzt, möchte ein wohnliches Klima nicht missen. Ein neu entwickeltes hochwertiges Möbelprogramm, in Weiss oder Schwarz gehalten und mit farblich assor-tierten Glasplatten ausgestattet, vermag alle Anforderungen zu erfüllen. Exklusiv bei Interio findet sich jetzt ein Anbauschranksystem fürs Büro, das bei einer relativ geringen Tiefe (40 cm mit Flügeltüren; 48 cm mit Schiebetüren) nicht nur platzsparend ist, sondern zudem den Vorteil aufweist, einen spezifischen Innenausbau zu gewährleisten. Der druckfrische Katalog von Interio setzt Kunden und Interessierte über die gegenwärtigen Einrichtungstrends ins Bild. Er zeigt, dass die Hinwendung zum Schlichten keineswegs eine Absage an die Gestaltungsfreude bedeutet. Vielmehr bringen formale und farbliche Akzente, ausgesuchte Materialien und eine raffinierte Lichtführung jene Lebendigkeit in den Wohnalltag, die vor einem zurückhaltenden Hintergrund erst richtig zur Geltung kommt. ots Originaltext: Interio AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Interio AG Pfadackerstrasse 6 Eveline Jakob 8957 Spreitenbach Tel.: +41/56/417'91'42 Internet: www.interio.ch Bestellung Bildmaterial: Claudio Rüegg Tel.: +41/56/417'92'03
Medieninhalte
7 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: