Kunstsupermarkt

Erfolgreiche Schweizer Künstler - Positive Bilanz zum 6. Schweizer Kunst-Supermarkt in Solothurn

      Solothurn (ots) - Der 6. Schweizer Kunst-Supermarkt in Solothurn
steht vor dem Abschluss. Schätzungsweise 35000 Besucherinnen und
Besucher werden die Gruppenausstellung bis am kommenden Samstag
besucht haben, wenn die Türen im Palais Besenval um 16 Uhr
geschlossen werden. Die Ausstellung war wiederum ein grosser Erfolg,
insbesondere die Schweizer Künstlerinnen und Künstler dürfen mit
ihren Verkäufen zufrieden sein.

    Entgegen dem Trend in der Schweizer Kunst- und Galerieszene florierte der Schweizer Kunst-Supermarkt auch in seinem sechsten Jahr und lockte in den Monaten November und Dezember wiederum viele tausend Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Schweiz und aus dem Ausland in die schönste Barockstadt der Schweiz.

    Aussergewöhnlich viele Schweizer

    Es wurden über 2500 Kunstwerke verkauft, darunter waren in der international besetzten Ausstellung aussergewöhnlich viele Schweizer Künstlerinnen und Künstler vertreten. Zu den erfolgreichen Schweizer Künstlern gehörten unter anderen Evelyne Dönicke (Muttenz), Renée Furrer (Genf), René Kleeb (Moosseedorf), Alessandra Respini (Neuenburg), Ulla Rohr (Rikon), Judith Sauthier (Balsthal) und Jürg Siegl (Niederglatt). Gefragt war moderne und abstrakte Kunst. Dekorative Werke für den Wohnbereich, aber auch eher anspruchsvolle Werke fanden gleichermassen ihre Käufer im breiten Publikum. Die Besucherinnen und Besucher setzten sich aus Kunstkennern, Kunstliebhabern und vielen Laien jeden Alters zusammen. Wiederum wurde im Durchschnitt pro Künstler ein Umsatz von beinahe 10000 Franken erzielt. Die Hälfte des Erfolges fliesst in die Ausstellungsorganisation, die andere Hälfte geht als Verdienst an die Künstlerinnen und Künstler.

    Blick in die Zukunft

    Die Ausschreibung für den 7. Schweizer Kunst-Supermarkt ist bereits angelaufen. Er wird am 17. November 2006 in Solothurn eröffnet. Interessentinnen und Interessenten können die Teilnahmebedingungen entweder im Internet herunterladen (www.kunstsupermarkt.ch) oder sich direkt bei den Organisatoren, Kunst-Supermarkt c/o Rothus AG, Rathausgasse 20a, 4500 Solothurn melden.

ots Originaltext: Schweizer Kunst-Supermarkt
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Schweizer Kunst-Supermarkt
c/o Rothus AG Verlag und Grafik
Peter-L. Meier
Rathausgasse 20a
4500 Solothurn
Tel.:    +41/32/623'16'33
Fax:      +41/32/623'50'36
E.Mail: kunstsupermarkt@rothus.ch
Internet: www.kunstsupermarkt.ch



Weitere Meldungen: Kunstsupermarkt

Das könnte Sie auch interessieren: