Jungfraubahn Holding AG

EANS-Adhoc: Jungfraubahn Holding AG
Die Jungfraubahn-Gruppe erzielte 2009 ein Rekordergebnis

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Jahresgeschäftsbericht

15.04.2010

Die Jungfraubahn-Gruppe hat das Geschäftsjahr 2009 so gut wie noch nie abgeschlossen. Der Konzern übertraf das Vorjahresergebnis um 5,5 Prozent und erzielte einen Rekordgewinn von 22,1 Millionen Franken. An der heutigen Pressekonferenz werden die Zahlen kommentiert.

Ausschlaggebend für diesen Erfolg war, dass die Unternehmung den schwierigen Umständen trotzen konnte. Die Angst vor der Schweinegrippe, der starke Schweizer Franken und die Wirtschaftskrise führten dazu, dass rund 100'000 Asiaten weniger als im Jahr zuvor zum Jochfraujoch - Top of Europe reisten. Der Einbruch konnte die Jungfraubahn-Gruppe dank Aktionen in der Schweiz und in Europa wettmachen. 651'000 Personen kamen im letzten Jahr bei der höchsten Bahnstation Europas an - 3,7 Prozent mehr als im Jahr 2008. Der Konzern erreichte mit 134,3 Millionen Franken den zweithöchsten Umsatz seiner Geschichte. Gleichzeitig konnten die Personalkosten gesenkt werden, so dass am Ende des Jahres ein Rekordgewinn resultierte. Aufgrund des ausgezeichneten Resultats wird der Verwaltungsrat der Generalversammlung eine Erhöhung der Dividenden von 1,40 auf 1,60 Franken beantragen.

Neben dem Jungfraujoch - Top of Europe waren auch die anderen Ausflugsziele wie First, Harder Kulm, Kleine Scheidegg und Winteregg gut besucht. Die Harderbahn erzielte einen Rekordgewinn und die Firstbahn verzeichnete den besten Sommer der Geschichte. Ausgezeichnet lief auch das Wintersportgeschäft: Der Umsatz der gesamten Jungfrau Region belief sich auf 44,0 Millionen Franken und lag nur 1,2 Prozent unter jenem im Rekordjahr 2008.

@@start.t2@@Konzernrechnung                  2009                      2008                 Veränderung
                                          TCHF                      TCHF                  in Prozent

Betriebsertrag                134´263                 134´717                         -0,3 %
Verkehrsertrag                102´172                 103´348                         -1,1 %
EBIT                                 28´135                  27´596                          2,0 %
Jahresgewinn                    22´138                  20´979                          5,5 %
Free Cashflow                  25´111                  28´567                        -12,1 %
Personalbestand
(Vollzeitstellen)                 498                        509                         -2,2 %


                                          2009                      2008                 Veränderung
                                            CHF                        CHF                  in Prozent

Dividende                            1,60                      1,40                         14,0 %@@end@@

Der Geschäftsbericht kann auf www.jungfrau.ch/geschaeftsbericht eingesehen werden. Bilder von der heutigen Medienkonferenz können ab 14 Uhr auf www.photopress.ch heruntergeladen werden und Bilder von den Jungfraubahnen sind auf www.jungfrau.ch/galerie erhältlich. Referate, die an der heutigen Medienkonferenz gehalten werden, können ab 14 Uhr auf www.jungfrau.ch/medien bezogen werden.

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Jungfraubahn Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Urs Kessler, CEO, 079 407 90 52

Christoph Seiler, CFO, 033 828 71 11

Simon Bickel, Medienverantwortlicher, 079 222 53 10

Branche: Bahn
ISIN:      CH0017875789
WKN:        001787578
Index:    SPI
Börsen:  BX Berne eXchange / SWX Local Caps
              SIX Swiss Exchange / SWX Local Caps



Weitere Meldungen: Jungfraubahn Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: