Jungfraubahn Holding AG

Neue Luftseilbahn Lauterbrunnen-Grütschalp in Betrieb

Rechtzeitig auf die Wintersaison hin kann die Luftseilbahn Lauterbrunnen-Grütschalp den Betrieb am kommenden Samstag aufnehmen. Damit steht die Verbindung vom Bahnknotenpunkt Lauterbrunnen nach Mürren mit der Panoramabahn wieder zur Verfügung. Der Neubau wurde nötig, weil sich die Streckenführung der... mehr

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100002850 und
        wird zusätzlich über www.EQImages.ch verbreitet -
                      
    Interlaken (ots) - Rechtzeitig auf die Wintersaison hin kann die
Luftseilbahn Lauterbrunnen-Grütschalp den Betrieb am kommenden
Samstag aufnehmen. Damit steht die Verbindung vom Bahnknotenpunkt
Lauterbrunnen nach Mürren mit der Panoramabahn wieder zur Verfügung.
Der Neubau wurde nötig, weil sich die Streckenführung der
Standseilbahn in einem Rutschgebiet befand. Mit der neuen
Luftseilbahn kann die Hauptrutschzone überspannt werden. Für den
autofreien Ferienort Mürren ist diese Verbindung von grosser
Bedeutung.

    Die Luftseilbahn ist als einspurige Windenbahn konstruiert und kann pro Fahrt 100 Personen befördern. Gleichzeitig können auf einer Lastbarelle 6'000 kg Güter mitgeführt werden. Die Fahrzeit beträgt 4 Minuten, 7 Minuten weniger als bei der Standseilbahn. Hergestellt wurde die Bahn durch die Firma Garaventa, die Panoramakabine stammt von der Firma Gangloff. Die Gesamtkosten für die Anlage betragen 23,4 Millionen.

ots Originaltext: Jungfraubahnen
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Jungfraubahnen, Abteilung für Medien
Harderstrasse 14
3800 Interlaken
Tel.: +41/33/828'71'11
Fax:  +41/33/828'72'64
E-Mail: jb@jungfrau.ch
Internet: http://www.jungfraubahnen.ch



Weitere Meldungen: Jungfraubahn Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: