Jungfraubahn Holding AG

Zwanzig Millionen Gäste auf dem Jungfraujoch

Walter Steuri, CEO der Jungfraubahnen; Jnkeri Järvi, 20 millionster Gast auf dem Top of Europe aus Finnland; Martin Tschanz, Stationsvorstand Jungfraujoch; Christian Balmer, Betriebchef der Jungfraubahnen. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: ...

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100002850 und
        wird über EQ Images verbreitet -
                    
Interlaken (ots) - Am Wochenende durfte die Jungfraubahn die
zwanzig-millionste Besucherin auf dem Jungfraujoch begrüssen. Seit
1912 fährt die Jungfraubahn Tag für Tag zum höchstgelegenen Bahnhof
Europas. Die erste Million ist immer die schwierigste, ganze 32 Jahre
dauerte es bis diese Gästezahl im Jahr 1942 erreicht worden war.
Weiter 12 Jahre waren nötig bis 1955 die Zweimillionen-Grenze
überfahren wurde. Von nun an ging es rasant: 1985 besuchte der
zehn-millionste Gast das Jungfraujoch und am Wochenende kletterte die
Zahl auf zwanzig Millionen. In den letzten Jahren führte die
Jungfraubahn über 500'000 Besucher pro Jahr auf das Top of Europe.

    Frau Jukeri Järvi ist die glückliche zwanzig-millionste Besucherin, sie kommt aus Vaskio in Finnland und ist zusammen mit ihrem Mann mit einer Reisegruppe auf Europatournee. München, die Königschlösser Neuschwanstein, das Jungfraujoch und anschliessend der Tessin stehen auf dem Reiseprogramm. Walter Steuri, CEO der Jungfraubahn, zusammen mit dem Betriebchef Christian Balmer und dem Stationsvorstand Martin Tschanz, überraschten Frau Järvi mit einem Blumenstrauss und einer lebenslangen persönlichen Fahrkarte für die Jungfraubahn.

ots Originaltext: Jungfraubahnen
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Jungfraubahnen, Abteilung für Medien
Harderstrasse 14, 3800 Interlaken
Tel.: +41/33/828'71'11
Fax:  +41/33/828'72'64
E-Mail:    jb@jungfrau.ch
Internet: http://www.jungfraubahnen.ch



Weitere Meldungen: Jungfraubahn Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: