Gedys Internet Products AG

Mit neuer Strategie in das Jahr 2002 - Bündel von Massnahmen soll die GEDYS AG in die Gewinnzone führen

Braunschweig (ots) - Mit einem Bündel von Massnahmen startet die GEDYS Internet Products AG in das Jahr 2002. Fokussierung auf Lizenzeinnahmen, die Straffung des Direktvertriebs im Bereich Central, Intensivierung des Partnergeschäftes und allgemeine Massnahmen zur Kostensenkung sollen dem Braunschweiger Softwarehersteller zu Einsparungen bei den Betriebsausgaben in Höhe von über drei Millionen Euro gegenüber 2001 und erstmals seit dem Börsengang wieder zu einem positiven Ergebnis verhelfen. "Ziel aller Massnahmen für das Jahr 2002 ist Profitabilität in allen Bereichen", fasst Vorstandssprecher Willem van Oorde die Vorzeichen für das kommende Jahr zusammen. "In Anbetracht des wirtschaftlichen Umfeldes sind grosse Wachstumssprünge nicht realistisch. Daher muss die Vorgabe bei moderatem Umsatzwachstum weitgehend durch Kosteneinsparungen erreicht werden." Durch die verstärkte Fokussierung auf Lizenzumsätze soll die Ertragskraft verbessert werden. Der Bereich Professional Services soll in Zukunft verstärkt von Partnern übernommen werden und ihnen dadurch bessere Möglichkeiten im GEDYS-Umfeld schaffen. GEDYS wird sich auf wenige Partner beschränken, dabei vor allem höhere Qualitätsansprüche stellen und diese Partner im Gegenzug intensiver als bisher unterstützen und fördern. Im Direktvertrieb wird GEDYS sich zukünftig auf Key Accounts konzentrieren. Die Neuorganisation der Vertriebsstruktur im Region "Central Europe", die neben Deutschland auch Österreich und die Schweiz umfasst, wird zusätzlich zur Straffung der Organisation dieser wichtigsten Vertriebsregion beitragen. "Bisher waren wir hier mit mehreren Tochtergesellschaften vertreten. Folge waren unnötig hohe Kosten und interne Abstimmungsschwierigkeiten," erklärt Oliver Dehning, seit November 2001 Vorstand bei der GEDYS AG. Ab sofort tritt GEDYS im deutschsprachigen Raum mit einer zentral geführten Mannschaft unter dem Dach der GEDYS AG an. In Verbindung mit der Verbesserung der Partnerbetreuung wird auch dadurch die Qualität der Kundenbetreuung steigen. Das Produktportfolio der GEDYS wird in den nächsten Monaten schrittweise gestrafft. Dabei wird die Leistungspalette weitgehend erhalten bleiben. Möglich wird dies durch die Integration weiterer Produkte aus den ausländischen Tochterunternehmen der GEDYS. Oliver Dehning: "Vor allem in Frankreich und Dänemark verfügen wir über leistungsfähige und gut eingeführte Produkte. Durch die Aufnahme dieser Produkte in unser globales Produktportfolio bleibt das Leistungsspektrum komplett und unser Entwicklungsteam im Stammhaus hat mehr Kapazitäten für die Weiterentwicklung der Produkte." Besonderes Augenmerk gilt dabei der "Connectivity", also der Zusammenarbeit der Produkte untereinander. Eine neue, offene Verbindungsschicht wird die Nutzung gemeinsamer Daten verbessern und auch die Integration anderer Software-Werkzeuge erleichtern. Alle getroffenen und eingeleiteten Massnahmen betreffen den für GEDYS grössten Geschäftsbereich groupware. Der Bereich new media wird den bereits im letzten Jahr eingeleiteten erfolgreichen Kurs unverändert weiterführen. Über das Jahr sollen die Massnahmen die Fixkosten gegenüber dem Vorjahr um über drei Millionen Euro senken. Die Zahl der Mitarbeiter wird durch die eingeleiteten Massnahmen im ersten Quartal 2002 auf etwa 165 sinken. Bei einer geplanten nur leichten Steigerung der Umsätze ergibt sich dadurch unter dem Strich ein deutliches Plus im EBITDA. Über GEDYS: Die GEDYS Internet Products AG ist ein führender Anbieter von collaborative e-business Produkten auf Basis von Lotus Domino/Notes und einer der grössten Independent Software Vendor der Lotus/IBM. Die GEDYS Software Produkte decken die Bereiche Customer Relations (CRM), Employee and Human Ressources (ERM), Quality - sowie Project Management in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch ab. Das Braunschweiger Unternehmen mit ca. 200 Mitarbeitern besitzt Niederlassungen und Töchter in Skandinavien, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Österreich und der Schweiz. Weitere Informationen unter www.gedys.de. ots Originaltext: GEDYS Internet Products AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Sabine Siems, Sandra Mazannek, Investor Relations GEDYS Internet Products AG Tel. +49/531/23'44-199 Fax +49/531/23'44-190 E-Mail: aktie@gedys.com reference number: BS 1/2002-1 [ 001 ]

Das könnte Sie auch interessieren: