MCH Group AG

Der Neubau der Messe Basel ist fertig
Einweihung mit Lana del Rey

Basel (ots) - Der Totalunternehmer HRS Real Estate AG hat den neuen Hallenkomplex plan- und termingemäss fertig erstellt und der MCH Messe Basel übergeben. Anfang März beginnt der Aufbau der BASELWORLD, die am 25. April 2013 die Tore öffnen wird. Zwei Tage vorher wird der Neubau feierlich eingeweiht, unter anderem mit einem Live-Auftritt der amerikanischen Sängerin Lana del Rey. Am 29. Juni 2013 wird die Bevölkerung zu einem "Tag der offenen Tür" eingeladen.

Vor knapp sieben Jahren ist das Neubauprojekt der MCH Messe Basel erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt worden, jetzt ist es realisiert. Nach rund 22 Monaten Bauzeit - aufgeteilt in drei Bauetappen zwischen Juni 2010 und Februar 2013 - hat der für die Realisierung verantwortliche Totalunternehmer HRS Real Estate AG am 8. Februar 2013 den neuen Hallenkomplex plan- und termingemäss der MCH Messe Basel übergeben. Mit Gesamtinvestitionen von CHF 430 Millionen ist das erfolgreich abgeschlossene Projekt die grösste Investition, die je im Schweizer Messewesen getätigt worden ist.

Der 220 Meter lange, 90 Meter breite und 32 Meter hohe Hallenkomplex bietet im Erdgeschoss sowie in den beiden den Messeplatz überspannenden Obergeschossen eine Ausstellungsfläche von insgesamt 38'000 Quadratmetern. Insgesamt kann die Messe Basel heute rund 141'000 Quadratmeter Ausstellungsfläche anbieten, 74'000 Quadratmeter davon allein in der Halle 1 entlang des Riehenrings. Die multifunktionale Event Halle im Erdgeschoss südlich des Messeplatzes bietet mit einer Konzertbestuhlung Platz für bis zu 2'500 Personen.

Der vom Architekturbüro Herzog & de Meuron entwickelte Neubau verbindet in geradezu perfekter Weise Funktionalität und Ästhetik. Die Kompaktheit des Geländes erlaubt eine flexible Bewirtschaftung und bietet den Besuchern einen hohen Komfort. Gleichzeitig ist der Neubau eine beeindruckende architektonische Visitenkarte. Der überbaute Messeplatz mit einem markanten Lichthof - die sogenannte "City Lounge" - wird mit den öffentlichen Drittnutzungen zu einem neuen, anziehenden Zentrum des Messegeländes und des gesamten Quartiers.

Die Anlieferung des neuen Hallenkomplexes erfolgt - analog zur übrigen Halle 1 - weitgehend über das Untergeschoss sowie über die Isteinerstrasse und deren Verlängerung zwischen dem Neubau und dem Parkhaus. Zur Optimierung des Verkehrsregimes hat die MCH Messe Basel ein neues Logistik-Tool entwickelt, das auf einer Online-Reservation der Anlieferungszeit basiert. Die Minergie-Zertifizierungsstelle Basel-Stadt hat dem Messe-Neubau das Minergie-Label BS-054 verliehen. Das Zertifikat ist eigens für den Messe-Neubau der MCH Messe Basel entwickelt worden.

Im Moment wird der fertig erstellte Neubau auf Herz und Nieren getestet. Anfangs März beginnt dann der Aufbau der Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD, die am 25. April 2013 ihre Tore öffnen wird. Parallel dazu werden die Drittnutzungen in den Randzonen der City Lounge eingerichtet: das Restaurant "Käfer Stube", die Ramenbar "Namamen", die Shop/Bistrot-Kombination "avec.bistro" sowie eine Lounge der MCH Group.

Am Abend des 23. April 2013 wird der neue Hallenkomplex feierlich eingeweiht. Höhepunkt der Einweihungsfeier wird ein Live-Auftritt der amerikanischen Sängerin Lana del Rey sein. Am 29. Juni 2013 wird auch die Bevölkerung Gelegenheit haben, den Neubau zu besichtigen. Die MCH Messe Basel wird dann zu einem "Tag der offenen Tür" einladen.

Kontakt:

MCH Group AG | Corporate Communications
Christian Jecker
Tel.: +41/58/206'22'52
E-Mail: christian.jecker@mch-group.com
Web: www.mch-group.com / www.messe.ch/neubau



Weitere Meldungen: MCH Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: