MCH Group AG

MCH Group mit gutem Geschäftsergebnis

Basel, Schweiz (ots) - -

- Betriebsertrag CHF 323.9 Mio. und Konzerngewinn CHF 20.7 Mio.: Leichte Steigerung gegenüber dem vergleichbaren Jahr 2009

- 80 Eigen- und Gastmessen mit über 15'000 ausstellenden Firmen: Starke Marktposition der international und national führenden Messen

- Rund 50% der Gesamtinvestitionen von CHF 430 Mio. in den Neubau der Messe Basel getätigt: Planmässige Realisierung des Projekts.

Die MCH Group, zu der die MCH Messe Basel, die MCH Messe Zürich, die MCH Beaulieu Lausanne sowie mehrere Event Services Gesellschaften gehören, kann ein erfreuliches Geschäftsergebnis 2011 ausweisen. Auf Grund des zyklusbedingt schwächeren Messeprogramms - unter anderem ohne Swissbau, welche nur in den geraden Jahren stattfindet - liegen Betriebsertrag und Gewinn erwartungsgemäss unter dem Vorjahr. Sie konnten aber trotz weiterhin schwieriger Rahmenbedingungen gegenüber dem vergleichbaren Jahr 2009 leicht gesteigert werden.

Das konsolidierte Ergebnis 2011 der MCH Group weist bei einem Betriebsertrag von CHF 323.9 Mio. (2010: CHF 366.3 Mio.; 2009: CHF 285.5 Mio.) einen EBITDA von CHF 56.5 Mio. (2010: CHF 78.3 Mio.; 2009: CHF 61.1 Mio.) und einen Konzerngewinn von CHF 20.7 Mio. (2010: CHF 37.4 Mio.; 2009: CHF 19.9 Mio.) aus.

Die getätigten Investitionen beliefen sich auf CHF 79.6 Mio., davon CHF 64.2 Mio. im Rahmen des Neubaus der Messe Basel. Bis zum Ende der Bauetappe 2011 sind damit insgesamt rund 50% der Gesamtinvestitionen in der Höhe von CHF 430 Mio. für dieses Projekt getätigt worden. Die Fertigstellung des Projekts zur Eröffnung der BASELWORLD 2013 verläuft finanziell und terminlich planmässig.

Der Betriebsertrag der Messen, welche von der MCH Group selber veranstaltet werden oder an denen sie im Rahmen eines Joint Ventures beteiligt ist, machte im vergangenen Jahr 69.4% des Betriebsertrages der Unternehmensgruppe aus. Weitere 9.7% entfallen auf das Infrastruktur-Vermietungsgeschäft (ohneEigenmessen) und 20.9% auf den Bereich der Event Services (Rufener events Ltd., Expomobilia AG, Winkler Multi Media Events AG). Insgesamt wurden 9% des Betriebsertrages der MCH Group im Ausland erwirtschaftet.

Die konsolidierte Bilanzsumme per Ende Berichtsjahr beträgt CHF 743.9 Mio., mit einem Fremdkapitalanteil von CHF 440.6 Mio. und einem Eigenkapitalanteil von CHF 303.3 Mio. Die Eigenkapitalquote beträgt 40.8%.

Der Kurs der Namenaktie der MCH Group ist im Verlauf des Geschäftsjahres um 19.8% von CHF 47.70 auf CHF 38.25 gesunken. Einer der Gründe für den Kursrückgang liegt in der Kapitalerhöhung, welche im Mai 2011 erfolgreich durchgeführt worden ist.

Positive Messe-Kennzahlen

Die meisten der von der MCH Group selber veranstalteten Messen - allen voran die international führenden Weltmessen BASELWORLD, Art Basel und Art Basel Miami Beach - verliefen sehr erfreulich und stellten ihre starke Marktposition unter Beweis. Der Vergleich der Kennzahlen der einzelnen Messen mit denjenigen ihrer letzten Durchführung zeigt ein positives Bild: Die Zahlen der ausstellenden Firmen, der Besucherinnen und Besucher sowie der Bruttoausstellungsfläche konnten gesteigert werden.

Die MCH Group war im Jahr 2011 insgesamt an 80 Messen beteiligt, neben den 33 Eigenmessen und Joint Ventures an weiteren 47 Gastmessen. 77 Messen fanden an den drei MCH-Standorten Basel, Lausanne und Zürich statt. An den 80 Messen beteiligten sich über 15'000 ausstellende Firmen und sie verzeichneten fast zwei Millionen Besucherinnen und Besucher.

Der weitere Ausbau des Messe-Portfolios stand im vergangenen Jahr im Mittelpunkt der Unternehmensentwicklung. Neben der Mehrheitsbeteiligung an der Asian Art Fairs Limited beziehungsweise der Hong Kong International Art Fair konnten auf nationaler Ebene mehrere neue Messen lanciert werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Synergiepotenzial, das mit der Integration der MCH Beaulieu Lausanne geschaffen worden ist, welche seit November 2011 zu 100% zur MCH Group gehört.

Anträge an die Generalversammlung

Der Verwaltungsrat wird der Generalversammlung vom 7. Mai 2012 die Ausschüttung einer Dividende von 5% beantragen.

Im Weiteren wird der Verwaltungsrat der Generalversammlung beantragen, Dr. Karin Lenzlinger Diedenhofen sowie Werner Helfenstein und Dr. Ulrich Vischer für eine weitere Amtsdauer von zwei Jahren als Mitglieder des Verwaltungsrates zu bestätigen. Als Revisionsstelle für die Amtsdauer von einem Jahr wird der Verwaltungsrat der Generalversammlung die KPMG, Basel, zur Wahl vorschlagen.

Hinweise
Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2011: 13. April 2012
Generalversammlung 2012: 7. Mai 2012 
Internet
www.mch-group.com 
Medienmitteilung
http://www.mch-group.com/de-CH/News/Media/MediaMCHGroup.aspx 
Kennzahlen Veranstaltungen, Konzern-Erfolgsrechnung, Konzern-Bilanz
http://www.mch-group.com/de-CH/News/Reports.aspx 

Kontakt:

MCH Group AG
Corporate Communications
Christian Jecker
Tel.: +41/58/206'22'52
E-Mail: christian.jecker@mch-group.com


Weitere Meldungen: MCH Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: