MCH Group AG

Messe Schweiz übernimmt Expomobilia AG

    Basel (ots) - Die Unternehmensgruppe Messe Schweiz übernimmt per 1. Januar 2007 zu 100 Prozent die Expomobilia AG mit Sitz in Effretikon (ZH). Die international tätige Standbaufirma wird als eigenständige Tochterfirma unter dem Dach der MCH Messe Schweiz (Holding) AG weitergeführt. Die Messe Schweiz stärkt damit ihre Position als eines der international führenden "Live-Marketing-Unternehmen".

    Im September 2006 hatte die Messe Schweiz angekündigt, dass sie sich per 1. Januar 2007 zu 40 Prozent an der renommierten Standbaufirma Expomobilia AG beteiligen und diese bis spätestens 2010 zu 100 Prozent übernehmen wolle. Auf Grund der positiven weiteren Verhandlungsgespräche haben der Verwaltungsrat der Messe Schweiz und der Inhaber der Expomobilia AG entschieden, das Standbauunternehmen bereits per 1. Januar 2007 zu 100 Prozent in die Unternehmensgruppe Messe Schweiz zu integrieren. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart worden.

  Die Expomobilia AG wird unter der Leitung des bisherigen Inhabers und Geschäftsführers Hanno Taverna als eigenständiges Tochterunternehmen innerhalb der Messe Schweiz weitergeführt.

    Die 1980 gegründete Expomobilia AG gehört zu den führenden Messebauunternehmen in Europa und ist weltweit tätig. Über zwei Drittel ihres Umsatzes macht die Firma im Ausland. Ihr Angebot reicht von System-Standbauten bis zu komplexen individuellen Lösungen. Vielen international operierenden Unternehmen bietet sie einen globalen Full Service. Zu ihren Kunden zählen Firmen wie Honda, Nissan, Renault, Nobel Biocare, Swatch Group, Swisscom, HP, Sony und Credit Suisse. In der Firma Expomobilia AG arbeiten heute rund 80 fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

    Mit der Übernahme der Standbaufirma umfasst die Unternehmensgruppe Messe Schweiz heute unter dem Dach der MCH Messe Schweiz (Holding) AG neben den beiden Messe- und Standortgesellschaften MCH Messe Schweiz (Basel) AG und MCH Messe Schweiz (Zürich) AG die beiden Service-Unternehmen Winkler Veranstaltungstechnik AG und Expomobilia AG.

    Die Einbindung in die Unternehmensgruppe Messe Schweiz eröffnet der Expomobilia AG weitere Wachstumsperspektiven und stärkt gleichzeitig die Position der Messe Schweiz als eines der führenden internationalen "Live-Marketing-Unternehmen". Mit der angebotsspezifischen und geographischen Erweiterung der Geschäftstätigkeit kann diese neue Kundenkreise und Ertragsquellen erschliessen, was unter anderem auch mithelfen wird, das Kerngeschäft - die Veranstaltung der Eigenmessen - langfristig zu stärken.

ots Originaltext: MCH Messe Schweiz Holding AG
Internet: www.presseportal.chg

Kontakt:
MCH Messe Schweiz Holding AG, Unternehmenskommunikation
Christian Jecker
Tel.: +41/58/206'22'52
E-Mail: christian.jecker@messe.ch



Weitere Meldungen: MCH Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: