MCH Group AG

Kurt Frischknecht verlässt die Messe Schweiz

    Basel (ots) - Der Stellvertretende Vorsitzende der Gruppenleitung der MCH Messe Schweiz (Holding) AG und Leiter des Geschäftsbereiches Europäische Messen, Kurt Frischknecht, wird die Messe Schweiz im September 2006 verlassen. Kurt Frischknecht hat sich für eine berufliche Neuausrichtung ausserhalb der Messe Schweiz entschieden. Auf seinen Wunsch ist einvernehmlich seine Freistellung ab September 2006 vereinbart worden.

    Die Unternehmensleitung dankt Kurt Frischknecht für seine grossen Verdienste im Bereich der Europäischen Messen der Messe Schweiz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. In den sieben Jahren seines Wirkens bei der Messe Basel resp. der Messe Schweiz ist es ihm und seinem Team mit Erfolg gelungen, die rund 25 Eigenmessen in den Marktbereichen Publikumsmessen, Industriefachmessen sowie Bau- und Dienstleistungsfachmessen den sich rasch ändernden Marktverhältnissen und Kundenwünschen anzupassen. Durch die notwendige Portfoliobereinigung und -weiterentwicklung, die Entwicklung neuer Kommunikationsplattformen sowie den Export von erfolgreichen Messen ins Ausland, hat die Messe Schweiz ihren Marktanteil in den letzten Jahren weiter ausbauen können.

    Bis zur Lösung der Nachfolge wird Herr René Kamm, Vorsitzender der Gruppenleitung der MCH Messe Schweiz (Holding) AG ab 1. September 2006 den Geschäftsbereich Europäische Messen ad interim führen.

ots Originaltext: MCH Messe Schweiz (Holding) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
MCH Messe Schweiz (Holding) AG
Unternehmenskommunikation
Christian Jecker
Tel.      +41/58/206'22'52
E-Mail: christian.jecker@messe.ch



Das könnte Sie auch interessieren: