MCH Group AG

MCH Messe Schweiz AG: Halbjahresergebnis

    Basel (ots) - Der von der Messe Schweiz vom 1. Januar bis 30. Juni 2002 erwirtschaftete konsolidierte Ertrag beläuft sich auf 108.5 Mio CHF (Vorjahr 118.1 Mio CHF). Der konsolidierte Semestergewinn beträgt 7 Mio CHF (Vorjahr 13.1 Mio CHF).

    Der direkte Vergleich zum Vorjahr ist nur bedingt aussagekräftig, da das Veranstaltungsprogramm nicht in jedem Jahr das gleiche ist. Verglichen mit dem messestarken 2001 ist das Jahr 2002 turnusbedingt ein eher schwaches Messejahr. Überdies gilt es beim Halbjahresergebnis zu beachten, dass zwischen dem 1. und 2. Semester eine starke saisonale Schwankung besteht. Während ein dichter Messekalender und ertragsstarke Messen das Ergebnis im 1. Semester positiv beeinflussen, fallen die veranstaltungsschwachen Sommermonate, in welchen zudem vermehrt Unterhalts- und Reparaturkosten anfallen, in das 2. Semester. Von den Zahlen im 1. Semester kann deshalb nicht linear auf das zu erwartende Ergebnis im 2. Semester geschlossen werden.

    Auf Grund dieser Umstände sowie angesichts der Tatsachen, dass im kommenden Herbst mehrere kostenintensive Neulancierungen - go. automation days, reach for process solutions, r+d in life sciences - anstehen und die Veränderungen in der IT-Branche auch bei der Orbit/Comdex Europe Spuren hinterlassen werden, muss für das 2. Semester 2002 mit sinkenden Ertrags- und Gewinnzahlen gerechnet werden.

    Trotz des positiven Ergebnisses für die ersten sechs Monate ist deshalb für das gesamte Geschäftsjahr 2002 mit einem im Vergleich zum 1. Semester geringeren Geschäftsergebnis zu rechnen.

ots Originaltext: MCH Messe Schweiz AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
MCH Messe Schweiz AG
Unternehmenskommunikation
Christian Jecker
Tel +41/58/206'22'52
mailto: christian.jecker@messe.ch



Weitere Meldungen: MCH Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: