MCH Group AG

GiardinaZÜRICH, die Schweizer Gartenmesse, vom 11. bis 14. April 2002 in der Messe Zürich

    Basel (ots) - Vom 11. bis 14. April 2002 ist es soweit: Die Giardina, die grösste nationale Gartenmesse, findet erstmals in Zürich statt. Auf einer Fläche von rund 20'000 m2 verwandeln sich die Hallen der Messe Zürich in ein blühendes Gartenparadies, in dem Gartenkultur auf höchstem Niveau gezeigt wird.

    Die Giardina ist seit ihrem durchschlagenden Erfolg im Februar 2001 in Basel noch weiter gewachsen. Mit über 200 Ausstellern und einer belegten Fläche von rund 20'000 m2 (Stand: 5. Februar 2002) überbietet die GiardinaZÜRICH ihre früheren Veranstaltungen in Basel. Das einzigartige Konzept der Giardina als Lifestyle-Event wurde beibehalten und weiter ausgereift. Die Gliederung ist noch übersichtlicher und die Attraktionen und atemberaubenden Gartenanlagen sind noch zahlreicher geworden. Im Mittelpunkt stehen an der GiardinaZÜRICH insgesamt zehn Sonderschauen:

    Der blaue Hain, Gärtnermeisterverband des Kantons Zürich, Zürich.

    Ein Schaugarten mit Pflanzen aus verschiedenen Klimazonen laden die Besucherinnen und Besuchern zum Durchschreiten und Durchwandeln ein.

    Garten der Klänge, Winkler & Richard + Partner, Wängi.

    Auf 375 m2 entsteht ein Garten, der alle Sinne anspricht und Impulse für eigene Ideen im Garten gibt.

    Moderner Kolonialgarten, ENEA Gartengestaltung GmbH, Schmerikon.

    Auf Enzo Eneas und Jack Richards Interpretation eines modernen Kolonialgartens darf man gespannt sein.

    Ein klassischer Rosengarten für moderne Ansprüche, John Scarman und Landhaus Ettenbühl, Bad Bellingen-Hertingen (D).

    Obwohl Rosen eigentlich erst ab Juni blühen, zeigen John Scarman und Stefanie Körner auf 200 m2 einen blühenden Rosengarten.

    San Remo e la Riviera a GiardinaZÜRICH, Blumenbörse San Remo, ICE, Azienda Speciale della Camera di Commercio d'Imperia, Regione Liguria (I).

    Die Blumenbörse San Remo zeigt zusammen mit der Handelskammer der Region Ligurien Blumen, Pflanzen und landwirtschaftliche Produkte aus der Region, die Lust auf eine Reise nach Ligurien machen.

    Schweizer Floristen zeigen ihr Handwerk, Schweizer Floristenverband, Oberengstringen.

    Der Schweizer Floristenverband zeigt an der GiardinaZÜRICH live die Kunst des Blumenbindens.

    Natural Sculptures, Pius Notter, Baumschule Zulauf AG, Schinznach Dorf.

    Zum ersten Mal in der Schweiz zeigt Pius Notter seine Bergkiefer, mit der er in Japan den Welt-Bonsai-Wettbewerb 2000 gewann.

    Frühlingsimpressionen - Japanische Blumenkunst, Ikebana International Chapter Zürich, Zürich.

    Rund vierzig Ikebana-Arrangements, die den Frühling in Szene setzen, werden an der GiardinaZÜRICH vor Ort komponiert.

    Modern Orient, Kamäleon Deco, Rüti.

    Gespannt sein darf man auf den orientalischen Garten, wo tausend und eine Nacht auflebt.

    Giardina-Forum, Die Grünen Pofis.

    Während der GiardinaZÜRICH finden im Forum der Grünen Profis laufend Vorträge und Live-Demonstrationen von Fachleuten statt.

    Neben den einmaligen Sonderschauen werden an der GiardinaZÜRICH neu auch Showgärten zu sehen sein. Sechs Aussteller zeigen verschiedene Beispielgärten mit eigener Thematik.

    British Gardening Show made by Garten-Center Tann-Rüti, Ernst Meier AG, Tann-Rüti.

    Ein Showgarten der englischen Gartenarchitektin Philippa O'Brien unter dem Patronat der Britischen Botschaft in Bern und Trade Partners UK.

    Steinreich, Lägern Kalksteinbrüche, Ewald Benz AG, HEK AG Stein AG.

    Trendgarten im blauen Kleide, Egli Gartenbau AG, Wagen.

    Modulgärten mit Stil, GreenPartner Hauenstein-Baumschulen AG, Rombach.

    Ein Showgarten konzipiert vom belgischen Architekten Willy Reynders.

    Reflets Mouvants, Gianni Biaggi, Architecte Paysagiste FSAP, Lausanne.

    day and night - mystery garden, Ars Vivendi und Partner, Stäfa.

    An der GiardinaZÜRICH sind nebst den imposanten Sonderschauen und Showgärten eine Vielzahl an Ausstellern zu sehen, die mit ihrem qualitativ hochwertigen Angebot das breite Branchenspektrum repräsentieren. Gegliedert ist die GiardinaZÜRICH in folgende Themenbereiche: Gartengestaltung, Gartendekoration, Gartenbauelemente, Pflanzenparadies, Faszination Blume, Gartenmobiliar und Gartenzubehör, Gartencenter, Technik im Garten, Bade- und Wasserwelt, Giardina-Markt, Gartenliteratur und Information, Showgärten sowie Sonderschauen.

    Mercedes-Benz ist offizieller Partner der GiardinaZÜRICH.

    SF DRS-Starmoderator Kurt Aeschbacher präsidiert die Jury für den schönsten Stand an der GiardinaZÜRICH. Bewertet werden drei Kategorien: Stände bis 40 m2, über 40 m2 und die Sonderschauen bzw. Showgärten.

    Die Medienkonferenz zur GiardinaZÜRICH findet am Dienstag, 5. März 2002, in Zürich statt. Die Einladungen mit detaillierten Informationen folgen in den nächsten Tagen per Post.

    Druckfähiges Fotomaterial finden Sie unter www.giardina.ch oder kontaktieren Sie Frau Meret Peter unter +41/58/206'22'15.

    Diese Medienmitteilung ist auch auf dem Internet abrufbar: www.giardina.ch

    GiardinaZÜRICH in Kürze

    Datum:                 Donnerstag, 11. bis Sonntag, 14. April 2002
    Ort:                    Messe Zürich
    Veranstalter:      MCH Messe Basel AG
    Öffnungszeiten:  10 bis 20 Uhr, Sonntag bis 18 Uhr
    Eintritt:            Tageskarte:  CHF 25.-
                                Dauerkarte:  CHF 45.-
    Internet:            www.giardina.ch
    E-Mail:                info@giardina.ch

ots Originaltext: MCH Messe Basel AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
GiardinaZÜRICH
Meret Peter, Kommunikationsleiterin
MCH Messe Basel AG
Postfach
CH-4021 Basel
Tel. +41/58/206'22'15
Fax  +41/58/206'21'91
E-Mail: meret.peter@messe.ch
Internet: www.giardina.ch
[ 013 ]



Weitere Meldungen: MCH Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: