TRIPLAN AG

euro adhoc: Triplan AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
+++ BEKO HOLDING übernimmt Anteilsmehrheit zum 01. Januar 2008 +++

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

17.12.2007

Bad Soden, 17. Dezember 2007: Der Vorstand der TRIPLAN AG(ISIN: DE 0007499303) teilt mit, dass die BEKO HOLDING AG heute bekanntgegeben hat, die Anteilsmehrheit der TRIPLAN AG zum 01. Januar 2008 zu übernehmen. Die TRIPLAN AG wird somit ab dem Geschäftsjahr 2008 voll in den Konzernabschluss der BEKO HOLDING AG einbezogen.

Der Schritt der BEKO HOLDING AG zum Mehrheitsaktionär bestätigt das Vertrauen in die Strategie und Leistungsfähigkeit der TRIPLAN-Gruppe. Damit sieht der Vorstand der TRIPLAN AG die Grundlage geschaffen, die Vision des führenden unabhängigen Engineering und IT - Dienstleisters in Europa umzusetzen.

Die so entstehende Unternehmensgruppe nutzt das Mitarbeiterpotenzial von über 1.500 Mitarbeitern europaweit.

Der Vorstand

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Triplan AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Arno Hausburg
Tel.: +49 (0)6196 6092 177
E-Mail: arno.hausburg@triplan.com

Branche: Anlagenbau
ISIN:      DE0007499303
WKN:        749930
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr



Weitere Meldungen: TRIPLAN AG

Das könnte Sie auch interessieren: