TRIPLAN AG

TRIPLAN AG erhält Großaufträge in Höhe von rund EUR 10,0 Mio.

    Bad Soden (ots) - Die TRIPLAN AG, ein Ingenieurdienstleister aus Bad Soden/Frankfurt, hat in den letzten Tagen mehrere interessante Großaufträge mit einem Gesamthonorarvolumen in Höhe von rund EUR 10 Mio. verbuchen können. Das Auftragsvolumen wird über zwei Jahre abgearbeitet.

    Im Einzelnen sind dies ein Auftrag zur Erbringung von Ingenieurleistungen für eine Mehrproduktanlage zur Herstellung von Biotechnologie-Produkten, zwei Planungsaufträge mit Bauleitung für die Erweiterung von zwei Produktionsanlagen eines Block Buster Medikaments und ein Auftrag für den Umbau zur wirtschaftlichen Optimierung von Mehrproduktanlagen im Rahmen des Allianz-Partnervertrages mit Novartis. Des Weiteren wurde ein Großauftrag bei der Errichtung einer neuen Mehrproduktanlage gewonnen. Auftraggeber sind die Lonza AG Schweiz und die Novartis AG in Basel.

    Auf Grund des langjährigen Know-hows im Bereich der Mehrproduktanlagen kann die TRIPLAN AG mit ihren intelligenten Konzepten im modularen Anlagenbau die sich kontinuierlich ändernden Ansprüche der Pharma- und Life Science Industrie erfüllen. Neben der wirtschaftlichen Optimierung gegenüber Monoanlagen, die ihren Ausdruck in nachweisbaren Zeiteinsparungen von 25 Prozent und Kosteneinsparungen von 15 Prozent findet, bietet die systematische und standardisierte Strukturierung der Planungsabläufe durch TRIPLAN die Möglichkeit, noch im Anlagenaufbau Anpassungen in Bezug auf die Produktionsstrategie vorzunehmen. Dadurch werden erhebliche Mehrkosten in der Planung und Ausführung vermieden.

    Reinhard Meier, Vorstand der TRIPLAN AG: "Die Aufträge spiegeln unsere herausragende Marktposition im Bereich der Planung und Abwicklung sowie im Bereich des Um- oder Neubaus von Mehrproduktanlagen wider. Unsere Lösungen für die technischen Aufgabenstellungen unserer Kunden bieten nicht nur eine zeitgemäße Flexibilität im Umsetzungsprozess, sondern realisieren auch nachhaltige Verbesserungen im Betrieb und in der Unterhaltung der Anlagen."

ots Originaltext: Triplan AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

TRIPLAN AG
Auf der Krautweide 32
65812 Bad Soden
Tel. 06196 / 6092 - 0
Fax. 06196 / 6092 - 201
www.triplan.com



Weitere Meldungen: TRIPLAN AG

Das könnte Sie auch interessieren: