economiesuisse

economiesuisse - KEP&Mail neu Mitglied von economiesuisse
Beschluss der Generalversammlung des Verbandes KEP&Mail

    Zürich (ots) - economiesuisse heisst den Verband KEP&Mail als neues Mitglied herzlich willkommen. Die Generalversammlung von KEP&Mail hat am 22. April 2010 beschlossen, dem Dachverband der Schweizer Wirtschaft beizutreten. Der Vorstand von economiesuisse hatte der Aufnahme von KEP&Mail bereits am 22. März 2010 zugestimmt. "Der Mitgliederzuwachs erhöht die Schlagkraft von economiesuisse weiter. Zugleich unterstreicht der Beitritt der privaten Postdienstleister die wettbewerbliche Orientierung von economiesuisse. Zusammen mit dem neuen Verbandsmitglied wird sich economiesuisse auch in Zukunft für mehr Wettbewerb im Postmarkt einsetzen", sagt Pascal Gentinetta, Vorsitzender der Geschäftsleitung von economiesuisse. "Das Mitwirken bei economiesuisse ist für unseren Verband sehr wichtig. Wir brauchen diese breite Abstützung, um unseren Anliegen, die auch im Interesse der Konsumenten sind, genügend Gehör zu verschaffen. Der Schulterschluss stärkt unsere Position ganz wesentlich", begründet KEP&Mail-Präsident Peter Sutterlüti den Beitrittsentscheid seinerseits.

    KEP&Mail ist der Zusammenschluss der privaten Anbieter von Kurier-, Express-, Paket- und Maildienstleistungen und weiterer Interessenten am Wettbewerb im Schweizer Postmarkt. Die im Verband organisierten Unternehmen betreiben Niederlassungen in allen Landesteilen und weisen einen Umsatz von 400 Mio. Franken aus. Die Mitgliedsfirmen und ihre Subunternehmen beschäftigen rund 6000 Mitarbeitende und verarbeiten 200 Mio. Sendungen pro Jahr.

Kontakt:
Dominique Reber
Telefon: 044 421 35 35



Weitere Meldungen: economiesuisse

Das könnte Sie auch interessieren: