economiesuisse

economiesuisse - Philip Morris International und Sunrise neu Mitglied von economiesuisse
Beschluss des Vorstands von economiesuisse

    Zürich (ots) - economiesuisse heisst Philip Morris International und Sunrise als neue Mitglieder herzlich willkommen. Der Vorstand von economiesuisse hat an seiner Sitzung vom 30. März 2009 einstimmig beschlossen, den weltweit führenden Tabakkonzern Philip Morris International und das zweitgrösste Schweizer Telekommunikationsunternehmen Sunrise als neue Mitglieder aufzunehmen. "Der Beitritt der beiden bedeutenden Unternehmen stärkt economiesuisse weiter", sagt Pascal Gentinetta, Direktor des Wirtschaftsdachverbandes. Zusammen mit den Neumitgliedern wird sich economiesuisse für einen starken Wirtschaftsstandort Schweiz einsetzen.

    Philip Morris International (PMI) mit Hauptniederlassung in Lausanne ist das weltweit führende internationale Tabakunternehmen. PMI beschäftigt über 75'000 Mitarbeitende. Die Produkte werden in rund 160 Ländern verkauft. Im Jahr 2008 erreichte die Gesellschaft ausserhalb der USA einen Anteil am internationalen Zigarettenmarkt von geschätzten 15,6 Prozent und hat einen Nettoumsatz nach Abzug von Tabaksteuern von 25,7 Mrd. US-Dollar angekündigt.

    Sunrise ist die zweitgrösste Telekommunikationsanbieterin der Schweiz. Das Unternehmen erwirtschaftete 2008 einen Umsatz von 1,9 Mrd. Franken und beschäftigt rund 1600 Mitarbeitende. Die Gesamtkundenzahl konnte im vergangenen Jahr um 26 Prozent auf 2,86 Mio. Kundinnen und Kunden erhöht werden.

Kontakt:
Roberto Colonnello
Telefon: 044 421 35 35



Weitere Meldungen: economiesuisse

Das könnte Sie auch interessieren: