Johnson Controls

Johnson Controls verkauft Diagnostik-Sparte an SPX

    Burscheid, Deutschland/Charlotte, North Carolina (ots) - Johnson Controls gibt heute den Verkauf des Geschäftsbereichs Informationsdiagnostik mit Sitz in Paris an SPX Corporation, North Carolina, bekannt. Der Geschäftsbereich entwickelt und produziert Diagnostikprodukte und Werkstattausrüstungen sowie Komplettlösungen für effizientere und kostengünstigere Fahrzeugdiagnostik. Der Verkauf bedarf noch behördlicher Genehmigung und unterliegt den üblichen Schlussbedingungen.

    Der Umsatz des Geschäftsbereichs Informationsdiagnostik von Johnson Controls für das Geschäftsjahr  2006 betrug etwa 80 Mio. US-Dollar. Der Hauptsitz des Unternehmens sowie ein Forschungs- und Entwicklungszentrum liegen im französischen Pontoise, weitere Werke in La Ferté Bernard, Frankreich. Der Verkauf soll im dritten Quartal 2007 abgeschlossen werden und betrifft rund 240 Mitarbeiter.

    Die Sparte gehörte zum Fahrzeugelektronikbereich von Sagem, den Johnson Controls 2001 übernommen hatte, um seine Kompetenzen im Elektronikbereich für den Fahrzeuginnenraum zu erweitern und zu stärken. Pontoise, Frankreich, wird auch zukünftig das Elektronik-Entwicklungszentrum von Johnson Controls sein. Hier verbleiben die Bereiche Instrumentenanzeigen und Elektrisches Energiemanagement/Body Controls.

    Das mit Hauptsitz in Charlotte, North Carolina ansässige Unternehmen SPX beschäftigt weltweit mehr als 14.000 Mitarbeiter in über 20 Ländern. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.spx.com (NYSE: SPW).

    Johnson Controls (NYSE: JCI) ist ein global führendes Unternehmen, das ideenreiche Lösungen an die Orte bringt, an denen Menschen leben, arbeiten und reisen. Durch die Integration von Technologien, Produkten und Dienstleistungen schaffen wir Umgebungen, die die Beziehungen zwischen den Menschen und ihrer Umwelt neu definieren. Mit Produkten und Dienstleistungen, die in mehr als 200 Mio. Fahrzeugen, 12 Mio. Haushalten und 1 Mio. Geschäftsgebäuden zu finden sind, sorgt unser Team aus 140.000 Mitarbeitern dafür, dass unsere Welt komfortabler, sicherer und nachhaltiger wird. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.johnsoncontrols.com .

    Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des Abschnitts 21E des Securities Exchange Act (Börsengesetz) von 1934 in der jeweils gültigen Fassung, welche somit in deren Schutzbereich fallen. Eine Auflistung wichtiger Faktoren hinsichtlich vorausschauender Aussagen in dieser Pressemitteilung entnehmen Sie bitte unseren Veröffentlichungen. Begriffe wie "glauben," "erwarten," "antizipieren," "schätzen," "Führung," "Ziel" und ähnliche Ausdrücke kennzeichnen vorausschauende Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Meinung ist, dass die Annahmen dieser vorausschauenden Aussagen angemessen sind, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, dass sich diese Erwartungen als richtig herausstellen werden.


ots Originaltext: Johnson Controls GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Johnson Controls GmbH
Automotive Experience
Astrid Schafmeister
Industriestraße 20-30
51399 Burscheid

Tel.: +49 2174 65-3189
Fax:  +49 2174 65-3219
E-Mail: astrid.schafmeister@jci.com



Weitere Meldungen: Johnson Controls

Das könnte Sie auch interessieren: