Johnson Controls

Johnson Controls ist auf Tokyo Motor Show 2003 vertreten: Anhaltendes Wachstum für Johnson Controls in Asien

    Tokio, Japan, Burscheid, Deutschland (ots) - Johnson Controls (New York Stock Exchange: JCI), eines der führenden Unternehmen in der automobilen Innenausstattung, ist auf der Tokyo Motor Show vertreten. Die Automobil-Ausstellung findet vom 24. Oktober bis zum 5. November 2003 im Nippon Convention Center statt. Auf dem Messestand in der West Hall zeigt Johnson Controls das gesamte Spektrum rund um den automobilen Innenraum. Neben  Dachhimmel-, Tür- und Sitzsystemen präsentiert das Unternehmen auch Cockpits und Innenraumelektronik. Zu den Höhepunkten gehören das

    "Leap Automotive Seating"-Konzept sowie das "Overhead Rail"-System
      und Kombiinstrumente.

    "Unsere weltweite Kompetenz in puncto Design, Entwicklung und Produktion wird durch die fortschreitende Präsenz von Johnson Controls im asiatisch-pazifischen Raum gefestigt", sagt Jeff Edwards, Group Vice President und General Manager für Nordamerika und Japan der Johnson Controls Automotive Group. "Unsere Teilnahme an der Tokyo Motor Show zeigt, dass wir uns den individuellen Bedürfnissen der Automobil-hersteller und Endverbraucher auf diesem wichtigen Markt verpflichtet fühlen."

    Präsenz in Japan kontinuierlich erweitert

    In den vergangenen sechs Jahren hat Johnson Controls seine Kompetenzen in den Bereichen Design, Entwicklung und Produktion im asiatisch-pazifischen Raum kontinuierlich erweitert. Dies umfasst die Vergrösserung des Entwicklungs-zentrums der Automotive Group Japan in Yokohama im Jahr 1997 und die Übernahme von Ikeda Bussan Co., Ltd., im Jahr 2000 - einem in Japan ansässigen Hersteller von Automobil-sitzen und langjährigen Joint-venture-Partner. Hinzu kommt die Eröffnung eines Asian Design Centers in Ayase City, Kanagawa, Japan, im Jahr 2001. Hier arbeiten Designer, 3-D-Modellkonstrukteure und Ingenieure an der Entwicklung von neuen Produkten, Prototypen und Modellen für die regionalen Kunden.

    Zusammen mit Joint-venture-Partnern verfügt Johnson Controls über 33 Standorte in Asien, einschliesslich Produktionsstätten und technischer Entwicklungszentren in China, Indien, Japan, Malaysia, Singapur, Südkorea und Thailand. Das Unternehmen beschäftigt ca. 9.200 Mitarbeiter in der Region.

    Gegenwärtig liefert das Unternehmen die Innenausstattung für über 110 in Asien produzierte Fahrzeugmodelle. Zu den Kunden von Johnson Controls gehören die asiatischen Automobilhersteller wie Daewoo, Honda, Hyundai, Isuzu, Kia, Mazda, Nissan, Proton, Tata und Toyota. Johnson Controls unterstützt ausserdem seine Kunden in Nordamerika und Europa bei der Ausweitung ihrer Präsenz in Asien - darunter Audi, DaimlerChrysler, Ford, General Motors, Land Rover, Mercedes-Benz, Peugeot, Renault, Volkswagen und Volvo.

ots Originaltext: Johnson Controls GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Johnson Controls GmbH
Automotive Group
Astrid Schafmeister
Industriestrasse 20-30
51399 Burscheid
Tel.:    +49 2174 65-3189
Fax:      +49 2174 65-3219
E-Mail: astrid.schafmeister@jci.com

    Johnson Controls, Inc., ist eines der weltweit führenden
Unternehmen in der automobilen Innenausstattung sowie in den
Bereichen technische Gebäudeausrüstung und Gebäudemanagement. In der
Automobilindustrie ist das Unternehmen einer der bedeutendsten
Lieferanten von Autositz- und Innenraumsystemen sowie Autobatterien.
Für gewerbliche und öffentliche Gebäude ist Johnson Controls einer
der führenden Anbieter von Kompo-nenten und Systemen der
Gebäudeautomation sowie Energiemanagement- und
Gebäudemanagementdienstleistungen.

    Johnson Controls (New York Stock Exchange: JCI) wurde 1885
gegründet und hat seinen Firmensitz in Milwaukee, Wisconsin. Die
europäische Zentrale befindet sich in Burscheid, Deutschland. Im
Fiskaljahr 2003 belief sich der weltweite Umsatz des Unternehmens auf
22,6 Milliarden US-Dollar, von denen allein 17 Milliarden US-Dollar
auf die Automotive Group entfielen. Im aktuellen Ranking des
Wirtschaftsmagazins "Industry Week" wird Johnson Controls zum
sechsten Mal in Folge als eines der 100 bestgeführten Unternehmen
weltweit aufgeführt.



Weitere Meldungen: Johnson Controls

Das könnte Sie auch interessieren: