Johnson Controls

Johnson Controls präsentiert auf der Mondial de l'Automobile in Paris / Seriennahe Elektronik-Konzepte für mehr Fahrkomfort

Burscheid (ots) - Johnson Controls, eines der weltweit führenden Unternehmen in der automobilen Innenausstattung, präsentiert in Paris vom 26. September bis zum 13. Oktober neue Lösungen aus den Bereichen Infotainment, Telematik und Energiemanagement. Daneben stellt das Unternehmen weitere Neuheiten aus allen Produktzonen des automobilen Innenraums vor. Die Analysten- und Pressekonferenz von Johnson Controls findet am 27. September 2002 um 11.00 Uhr auf dem Stand 241 in Halle 4 statt. Wie Infotainment-Systeme aussehen können, die die Informationsflut ordnen, Übersicht schaffen und angenehmen Bedienkomfort bieten, zeigt Johnson Controls mit den neuen Infotainment-Konzepten. Neben der Optimierung der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine wurde ein weiterer Fokus auf die ganzheitliche Integration elektronischer Komponenten gelegt. Das mobile Kino für die Insassen im Fahrzeugfond Mit AutoVision bietet Johnson Controls die Lösung für kurzweilige Autofahrten. Mit dem System sind sowohl DVD-Filme (DVD = Digital Versatile Disc) als auch Audio-CDs abspielbar. Das neue Video-Unterhaltungssystem bietet mehr Reise-Komfort für die ganze Familie. Denn die Passagiere im Fahrzeugfond können AutoVision jederzeit nutzen, ohne Fahrer oder Beifahrer zu stören. Als Sonderausstattung ist das in die Mittelkonsole integrierte System Ende des Jahres auch im neuen Renault Vel Satis erhältlich. Verbesserter Sitzkomfort mit EcoClimate Mit EcoClimate präsentiert Johnson Controls den ersten Sitz mit natürlichem Luft- und Feuchtigkeitstransfer. Er bietet eine kostengünstige Alternative zu Sitzen mit aktivem Belüftungssystem und wurde speziell für Kleinwagen und Fahrzeuge der unteren Mittelklasse konzipiert. Durch die spezielle Kombination luftdurchlässiger und feuchtigkeitsabsorbierender Materialien sorgt EcoClimate für ein angenehmes Sitzklima bei heissen Temperaturen. Der Sitzkomfort wird dadurch entscheidend verbessert. EcoClimate ist der erste Sitz auf dem Markt, der über ein solches System verfügt. Besondere optische Effekte mit der Special Effect Door Dass eine Türverkleidung auch einmal einem unkonventionellen Design entsprechen kann, zeigt die Special Effect Door von Johnson Controls. Designer und Ingenieure des Unternehmens experimentierten mit neuen Farben und Materialmixturen. Lichtdurchlässige Materialien, optische Effekte und Farbkombinationen standen dabei im Vordergrund. Die verschiedenen Design- und Farbvarianten des neu entwickelten Türmoduls basieren auf Trendforschungsstudien. Die Special Effect Door wurde speziell für Kleinwagen und für Fahrzeuge der unteren Mittelklasse konzipiert. Lifestyles Rail System für variable Nutzung des Dachhimmels Mit dem neuen Lifestyles Rail System von Johnson Controls gewinnt der bisher oft vernachlässigte Raum über Kopf an Attraktivität. Das in den Dachhimmel integrierte Schienensystem ist individuell konfigurierbar und ermöglicht die Integration zahlreicher elektronischer und nichtelektronischer Module. Neben CD-/DVD-Player oder einem Video-Display können auch Staufächer oder ein Verbandskasten integriert werden. Durch einen einfachen "Plug-and-play"-Mechanismus lassen sich die Module leicht anbringen und ebenso leicht wieder entfernen. In einer Konsumentenstudie erhielt das Lifestyles Rail System bezüglich Funktionalität und Design gute Ergebnisse. Die vlies.tec-Autobatterie eröffnet neue Perspektiven Im Autobatteriesortiment präsentiert Johnson Controls mit der vlies.tec-Batterie eine Neuentwicklung. In herkömmlichen Autobatterien kann die Füllsäure frei zirkulieren. Die neue vlies.tec-Batterie ist dagegen mit absorbierendem Glasvlies ausgestattet, das die Füllsäure umfasst und bindet. So kann ihr Auslaufen selbst bei starker Beschädigung des Gehäuses verhindert werden. Da sie ein geringeres Gewicht und Volumen als herkömmliche Autobatterien besitzt, kann sie lageunabhängig an anderen Stellen als im Motorraum untergebracht werden und ist beispielsweise auch kippbar. Darüber hinaus zeichnet sie sich durch eine längere Lebensdauer und eine sehr hohe Kaltstartleistung aus. Die 12 Volt starke vlies.tec-Autobatterie wurde entwickelt, um den ansteigenden Energiebedarf der technisch immer komplexer werdenden Fahrzeuge abzudecken. Bisher wurde die Batterie in Kleinserie für die Automobilindustrie hergestellt. Ab sofort wird sie in Großserie produziert und ist auch auf dem Ersatzteilmarkt erhältlich. Wer mehr über die neuen Produkte und Lösungen erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, Johnson Controls auf dem Messestand 241 in Halle 4 zu besuchen. Hier findet am 27. September 2002 um 11.00 Uhr auch die Analysten- und Pressekonferenz statt. Alle Presseinformationen und Fotos sind ab dem 27. September 2002 unter www.johnsoncontrols-presse.de digital verfügbar. Johnson Controls, Inc., ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der automobilen Innenausstattung sowie in den Bereichen technische Gebäudeausrüstung und Gebäudemanagement. In der Automobilindustrie ist das Unternehmen einer der bedeutendsten Lieferanten von Autositz- und Innenraumsystemen sowie Autobatterien. Für gewerbliche und öffentliche Gebäude ist Johnson Controls einer der führenden Anbieter von Komponenten und Systemen der Gebäudeautomation sowie Energiemanagement- und Gebäudemanagementdienstleistungen. Johnson Controls (New York Stock Exchange: JCI) wurde 1885 gegründet und hat seinen Firmensitz in Milwaukee, Wisconsin. Die europäische Zentrale befindet sich in Burscheid, Deutschland. Im Fiskaljahr 2001 belief sich der weltweite Umsatz des Unternehmens auf 18,4 Milliarden US-Dollar, von denen allein 13,6 Milliarden US-Dollar auf die Automotive Systems Group entfielen. Im aktuellen Ranking des Wirtschaftsmagazins "Industry Week" wird Johnson Controls zum fünften Mal in Folge als eines der 100 bestgeführten Unternehmen weltweit aufgeführt. ots Originaltext: Johnson Controls GmbH Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Johnson Controls GmbH Astrid Schafmeister Industriestrasse 20-30 D-51399 Burscheid Tel. +49/21/74/65'31'89 Fax +49/21/74/65'32'19 [ 002 ]

Das könnte Sie auch interessieren: