IFAS / Exhibit & More AG

IFAS 2014 - Fachmesse für den Gesundheitsmarkt auf Erfolgskurs

Fällanden (ots) - Dabei sein ist alles! Die IFAS 2014 findet dieses Jahr zum 33. Mal statt und bietet somit der gesamten Medizinbranche einmal mehr die Möglichkeit, sich mit Neuheiten, aktuellen Produkten und Dienstleistungen dem entscheidungskräftigen Fachpublikum zu präsentieren.

Die guten Kontakte an der letzten Messe in Zürich, aber auch in Lausanne, haben den Ausstellern einmal mehr gezeigt, dass sich ihre Präsenz an der IFAS auszahlt. Wer diese qualitativ wertvollen Kontakte vom 21.-24. Oktober 2014 an der Messe in Zürich nutzen will, hat sich grösstenteils bereits für die IFAS 2014 angemeldet. Und das sind nicht wenige: Momentan zählt die IFAS 2014 einen Stand von über 250 Ausstellern auf über 10'500 m2 Standfläche. Ein durchaus erfolgreicher Start! "Vor allem das grosse Interesse von Neuausstellern ist spürbar und deutlich höher als noch im Jahr 2012" so Messeleiter Heinz Salzgeber. "Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung".

Technologie im Fokus

Besonders erfreulich ist, dass die IFAS 2014 wohl die grösste IT-Plattform im Gesundheitswesen präsentieren wird. Also die ideale Plattform, um sich einen Überblick über die aktuellsten Technologien zu verschaffen. Denn auch das Gesundheitswesen ist ohne IT und neuste Technologien heute kaum mehr denkbar.

In jeder Hinsicht ist die IFAS also die ideale Fachmesse für Spitäler, Pflegeheime, Arztpraxen, Labors, Therapeuten, Fitness-Center, Apotheken und weitere Interessenten aus dem Gesundheitswesen, um sich ein umfassendes Bild über aktuellste Angebote und Trends zu machen. Denn an der IFAS vertreten sind Aussteller aus den Bereichen Medizintechnik, Diagnostik, Rehabilitation, Pflege, Verbrauch, Informatik, Organisation und Einrichtung.

Forum zum Thema Beschaffungswesen

Die Themen "Veränderte Strukturen" und "Optimierung der Prozesse" beschäftigen die Verantwortlichen im Gesundheitswesen und verlangen auch nach neuen Modellen und Lösungen im Beschaffungswesen. Das für die IFAS 2014 geplante Forum wird diese Themen aufgreifen und weiterhin an allen vier Messetagen verschiedene Informationsanlässe und Podiumsdiskussionen durchführen. In Zusammenarbeit mit FASMED und fmCh steht somit für die Besucher ein sehr spannendes Forum mit Fachverantwortlichen und namhaften Vertretern aus Organisationen und Politik auf dem Programm.

Eine vielversprechende IFAS 2014 steht bevor - dabei sein ist alles! Anmeldungen werden nach wie vor entgegengenommen.

Für weitere Informationen: www.ifas-messe.ch.

Den Text in digitaler Form und das Logo als Download erhalten Sie unter http://www.ifas-messe.ch/htm/pressemitteilungen.htm und http://www.ifas-messe.ch/htm/download.htm.

Kontakt:

Lea Maurer, Kommunikationsverantwortliche, Exhibit & More AG,
lea.maurer@exhibit.ch
Heinz Salzgeber, Messeleiter, Exhibit & More AG,
heinz.salzgeber@exhibit.ch



Weitere Meldungen: IFAS / Exhibit & More AG

Das könnte Sie auch interessieren: