aiciti / Exhibit & More AG

Orbit-iEX: Aufschwung mitgenommen

Zürich (ots) - Orbit-iEX 2006 von Ausstellern mit Akklamation am neuen Standort Zürich bestätigt Der Umzug der Orbit-iEX von Basel nach Zürich hat sich gelohnt. Messe und Konferenz können auf erfolgreiche vier Tage zurückblicken. Die Aussteller sind zufrieden, die Besucher entsprachen der anvisierten Zielgruppe und die einzelnen Seminare waren deutlich besser belegt als letztes Jahr. Erste Aussteller haben sich ihren Platz für 2007 bereits gesichert. Nach der Premiere 2005 in Basel fand die Orbit-iEX auf Wunsch einer Mehrheit der letztjährigen Aussteller dieses Jahr erstmals in Zürich statt. Mit 21'595 Besuchern hat sich Zürich als Austragungsort bewährt. Auch die stärkere Business-Fokussierung in Angebot und Kommunikation hat sich als richtig herausgestellt. Eine Befragung von rund 750 Fachbesuchern während der Orbit-iEX 2006 ergab folgendes Bild: es befanden sich über 30% mehr IT-Verantwortliche unter dem Gesamtanteil der Besucher als in Basel. Sowohl bei der gefühlten Erreichung der Besuchsziele als auch beim Gesamteindruck von der Messe wurde bei den Besuchern eine Steigerung der Zufriedenheit um 25% erreicht. Diese Resultate sind umso erfreulicher, als dass der Business-Fokus der Messe einen Anteil von 78% Entscheidern, gemessen an der Gesamtzahl der Besucher, anziehen konnte. Die Zufriedenheit der Aussteller ist entsprechend selbstredend. Zwar gibt es divergierende Einschätzungen über den Verlauf der ersten beiden Messetage, doch generell zeichnet sich ein einheitlich sehr gutes Bild ab. Unter den bei der Messeleitung abgegebenen Statements gab es praktisch nur positive Feedbacks. "Die Orbit-iEX ist eine erstklassige Plattform. Mit unserem Auftritt konnten wir unseren Slogan "einfach sympathisch" optimal umsetzen. So direkt ist das nur an einer Messe möglich", begeistert sich Kurt Sidler, CEO von SAGE Schweiz AG. Lenovo (Schweiz) GmbH nutzte die Messe, um ihren neuen Brand zu präsentieren. Chief Account Manager Caesar Pelloli hat insbesondere die klare Strukturierung der Hallen sehr gut gefallen. Cybernet CEO René Waser hatte zwar für den ersten Tag mit mehr Besuchern gerechnet, ist aber dennoch sehr zufrieden: "Wir haben unsere Ziele erreicht. Die Besucher wiesen für uns eine sehr gute Qualität aus." Für Tobias Motzet von Kaspersky lab ist der persönliche Kontakt sehr wichtig, um seine in der Schweiz neu vertretene Firma optimal positionieren zu können. "Man trifft hier die richtigen Leute", ist der Eindruck von Alessandra Ruffini von BROTHER (Schweiz) AG. Mathias Zehnder, Chefredaktor bei anthrazit bescheinigt der Messe eine "sehr gute Stimmung". Sie sei auf einem sehr guten Weg zwischen den vertikalen, lokalen Veranstaltungen und den ganz grossen Messen Cebit und CES. "80% der Besucher kamen mit klaren Vorstellungen und konkreten Problemstellungen. 2007 sind wir wieder dabei", rundet Novell Country Manager Gernot Keckeis die vielen positiven Statements ab. Neben Novell haben auch andere Aussteller ihre Plätze für 2007 bereits gesichert. Parallel zur Messe fand die Orbit-iEX Konferenz mit 45 Seminaren statt. Damit wurde das Seminarangebot gegenüber 2005 praktisch halbiert. Dennoch wurden gleich viele Einzelseminare verkauft, was bedeutet, dass es pro Seminar mehr Teilnehmer gab. Die thematische Fokussierung und die Straffung des Angebots haben sich gelohnt. Auch hier war die Stimmung sehr gut und die Teilnehmenden äusserten sich als sehr zufrieden. Die nächste Orbit-iEX findet vom 22. bis 25. Mai 2007 wieder in Zürich statt. ots Originaltext: Orbit-iEX Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Informationen zur Messe Giancarlo Palmisani, Messeleiter oder Sandra Schwarz, Medienverantwortliche Exhibit AG Bruggacherstrasse 26 Postfach 185 CH-8117 Fällanden Tel. +41/44/806'33'80 Fax +41/44/806'33'43 E-Mail: info@orbit-iex.ch Internet: http://www.orbit-iex.ch Informationen zur Konferenz Rainer Artho Geschäftsführer Messbar GmbH Brunnenstrasse 1 CH-8610 Uster E-Mail: info@messbar.ch

Das könnte Sie auch interessieren: