aiciti / Exhibit & More AG

Orbit-iEX 2005 - Start gelungen

    Basel/Fällanden (ots) -  Die "neue" Orbit-iEX hat am Freitag nach einer erfolgreichen Woche mit insgesamt 21'449 Besuchern ihre Tore geschlossen. Damit ist ein wichtiger Schritt zu einer einzigen gesamtschweizerischen ICT-Plattform gemacht. Die überwiegende Mehrheit der Aussteller, zeigte sich erfreut  über die hohe Qualität der Kontakte.

    An den vier Messetagen waren die beiden Hallen in der Messe Basel durchwegs gut bis sehr gut frequentiert. Zu Spitzenzeiten war an vielen Ständen kein Durchkommen mehr, während ruhigere Phasen intensivere Beratungsgespräche erlaubten. Dies ermöglichte vielen der 525 Aussteller interessante Kontakte zu neuen Kunden zu knüpfen. Dies bestätigt auch Grazziano Gaggioli, CEO der Winterthurer Ontrex AG, welche u.A. in den Bereichen Infrastrukturmanagement,  Service Prozess und Security tätig ist. "Die Orbit-iEX 2005 war für uns eine sensationelle Plattform! Sei es um unsere bestehenden Kunden zu pflegen, oder interessante neue Kontakte zu knüpfen, und nicht zuletzt um uns als Jungunternehmen der IT-Fachwelt zu präsentieren. Für die Zukunft wünschen wir uns, dass die Orbit-iEX 2006 mit weiteren Ausstellern eine noch höhere Resonanz erzielen kann. Wir werden auf jeden Fall wieder dabei sein."

    Bewährt hat sich auch der konsequente Business-to-Business-Ansatz der Messe. Die Besucher fanden konkret anwendbare Lösungen und Services aller wichtigen Anbieter. So z.B. auch mobile Lösungen von Swisscom Mobile. "Das Engagement von Swisscom Mobile an der Orbit-iEX 2005 hat sich gelohnt", sagt Jürg Pauli, Leiter Marketing Communications. Das Unternehmen, welches u.A. "Mobile Unlimited" präsentierte,  konnte die gesetzten Ziele erreichen und eine starke Nachfrage nach ihren mobilen Businesslösungen an der Orbit-iEX verbuchen.

    Dass das neue Konzept der beiden zusammengeführten Messen Orbit und iEX greift, zeigt sich auch an der erstmals durchgeführten Mac Swiss, die laut Projektleiterin Katharina Aeschlimann einem grossen Bedürfnis entspricht. Ihre anvisierte Besucherzahl wurde übertroffen. Mac Swiss plant nächstes Jahr einen deutlich grösseren Auftritt. Mit der Einbindung der Mac Swiss in die Orbit-iEX wurde eindrücklich demonstriert, dass die neue Messe eine ausgezeichnete Plattform für innovative, neue Ausstellungskonzepte ist.

    Dank der Präsenz vieler namhafter Player  konnte die Orbit-iEX einen guten Start hinlegen. Der eingeschlagene Weg scheint der Richtige zu einer umfassenden Schweizerischen IT-Leitmesse zu sein. Peter Helfenstein, Country Manager von Novell, konnte überdurchschnittlich viele Neukontkte knüpfen und bringt es auf den Punkt: "Wir sind sehr zufrieden mit unserer Teilnahme an der Orbit-iEX 2005. Unsere Zielsetzungen und Erwartungen wurden übertroffen. Diese einzigartige Plattform werden wir auch in Zukunft nutzen, um neue Kontakte zu knüpfen. - Vom Fernbleiben unserer Mitbewerber haben wir eindeutig profitiert."

In diesem Sinne freuen sich Reed Exhibitions und die Messe Schweiz auf die nächste Orbit-iEX, die vom 16.- 19. Mai  in Basel stattfindet.

ots Originaltext: Orbit-iEX / Exhibit AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Exhibit AG
Bruggacherstrasse 26, Postfach 185
CH-8117 Fällanden/Zürich
Tel.:    +41 (0)44 806 33 80
Fax:      +41 (0)44 806 33 43
E-Mail: info@orbit-iex.ch
Web:      www.orbit-iex.ch      ;
Giancarlo Palmisani, Messeleiter
Zoe Mitrou, Presseverantwortliche



Weitere Meldungen: aiciti / Exhibit & More AG

Das könnte Sie auch interessieren: