aiciti / Exhibit & More AG

Branchenexperten prognostizieren: "Orbit-iEX" beflügelt ICT-Branche nachhaltig

    Fällanden (ots) -  Als bedeutendem Impulsgeber fiebert die Wachstumsbranche für Internet, Computer und Telekommunikation (ICT) der "Orbit-iEX" vom 24. bis 27. Mai in der Messe Basel entgegen. Grund für den Optimismus schafften die Veranstalter, MCH Messe Basel AG und die Exhibit AG, in dem sie die bisher separat laufenden Messen "Orbit" und "iEX" nunmehr zu einer bedeutenden Branchenplattform zusammenlegten. Messeleiter Giancarlo Palmisani erklärte beim Medienanlass in Zürich: "Zugunsten der Marktentwicklung bauen wir auf die Synergien aus beiden Messen. Die Schweizer ICT-Branche präsentiert ihre Leistungsfähigkeit den Anwendern aus Industrie, KMU und Handel  an einem Ort, zu einem Termin. Dieses breite Schaufenster für Informations- und Kommunikationstechnologie von 525 Ausstellern auf 12.500 qm unterstreicht unseren Anspruch, der Nummer-1-Termin zu sein."

    Die erwartete Erfolgsstory der "Orbit-iEX" findet bewusst in Basel statt, um auch das angrenzende Ausland, primär Süddeutschland, ansprechen zu können. Das monetäre Potential der Schweizer Wirtschaft für die ICT-Branche ist ungebrochen hoch. Dr. Pascal Sieber dokumentierte, dass in den vergangenen 13 Jahren 40 Prozent aller neuen Jobs in der Schweiz in der ICT-Branche geschaffen wurden. Es bestünde sogar ein akuter Mangel an qualifizierten Arbeitskräften. Schon jetzt beschäftigt die ICT-Branche mit 127.630 Personen mehr Menschen in der Schweiz als das Bankgewerbe. Sieber appellierte an die Entscheider, dass schnelle Wachstum weiter zu stützen, denn "wird ein Mal ein Franken zusätzlich in den Software-Sektor investiert, löst dies gesamtwirtschaftlich 1,3 Franken pro Jahr an zusätzlicher Wertschöpfung aus. Würde dagegen ein Franken weniger investiert, verursacht dies einen nationalwirtschaftlichen Schaden von bis zu 2,3 Franken/Jahr." Verständlich, dass Messeleiter Palmisani aus einer internen Marktstudie berichtete, dass 72 namentlich bekannte Firmen ihr IT-Budget in den nächsten 12-18 Monaten mit 680 Mil. CHF beziffern.

    Die "Orbit-iEX" schafft durch klar strukturierte Messeflächen mit drei Hauptthemen für maximale Markttransparenz. Diese sind "Hardware", "Software" und "Telecommunication/ISP". Zusätzlich bietet die Messe fünf Specials an. So die "MacSwiss", bei der erstmals nach fünf Jahren eine Plattform für Firmen mit Apple-Produkten und Dienstleistungen besteht. Grosses Interesse dürfte zudem der "eStarter Park" finden. Hier sind auf fast 300 qm 34 Jungunternehmen aktiv und zeigen ihre spezifischen Kompetenzen. Wer ein javafähiges Handy besitzt, kann sich per SMS an die 9234 den gesamten Messekatalog downloaden.

    Entscheidungsträger aus der Wirtschaft, die sich dem ICT-Thema konzentriert nähern wollen, bietet die "Orbit-iEX" einen VIP-Service: Zusammen mit dem Efficiency Club sind täglich um 11.00 Uhr geführte Messerundgänge organisiert. Hierzu Messeleiter Palmisani: "Die interessierten Geschäftsführer und Kaderleute aus Firmen der gesamten Schweizer Wirtschaft können somit ganz gezielte Brancheneinblicke erhalten und direkt persönliche Kontakte aufbauen."

    Parallel zur "Orbit-iEX"-Messe findet die hochkarätige "Orbit-iEX-Conference" statt. 155 namhafte Referentinnen und Referenten bieten 80 Einzelseminare, die in ihrer Aktualität und Praxisnähe einmalig in der Schweiz sind. Angesprochen werden Teilnehmer aus allen Wirtschaftsbereichen, von den Top 100 der Schweiz, über KMU bis zum Home-Anwender. Konferenzleiter Roger Bataillard erklärt: "Die Konferenz vermittelt realistische Business-Strategien und direkt verwertbaren Lösungen für jedermann. Workshops und Fallstudien decken alle wichtigen Branchen ab und zeigen auf, wo die grossen Herausforderungen und Trends liegen". Alle Seminare sind auch einzeln buchbar.

    Hinweise für Redaktionen:

    Orbit-iEX Logos in diversen Formaten und hochaufgelöste Bilder von der letzten iEX 04 finden Sie auf unserer Internetseite www.orbit-iex.ch unter Presse und Quicklinks (rechts).

ots Originaltext: Exhibit AG
Internet: www.presseportal.ch

Informationen zur Messe:
Exhibit AG
Bruggacherstrasse 26
Postfach 185
8117 Fällanden/Zürich
Tel.: +41/44/806'33'80
Fax:  +41/44/806'33'43
E-Mail: info@orbit-iex.ch
Internet: www.orbit-iex.ch
Giancarlo Palmisani, Messeleiter
oder Zoe Mitrou, Presseverantwortliche

Informationen zur Orbit-iEX Konferenz:
Compress Information Group AG
Seestrasse 99
8800 Thalwil
Tel.: +41/44/722'77'00
Fax:  +41/44/722'77'01
E-Mail: seminare@orbit-iex.ch



Weitere Meldungen: aiciti / Exhibit & More AG

Das könnte Sie auch interessieren: