aiciti / Exhibit & More AG

iNTERNET EXPO fördert Jungunternehmen

Fällanden (ots) - Erstmals an der iNTERNET EXPO 2003 präsentieren innovative Jungunternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen auf einem Gemeinschaftsstand. Der von der Messeorganisation und IFJ Institut für Jungunternehmer initiierte "eStarter Park" ist voll ausgebucht. Starker Auftritt der Schweizer Jungunternehmer an der Internet Expo (iEX). Der unter dem Label "eStarter.ch" lancierte Gemeinschaftsauftritt von innovativen Start-ups ist ein voller Erfolg. Innert weniger Wochen konnten sämtliche Messestände fix verbucht werden. "Wir sind überrascht und gleichzeitig hocherfreut über die rege Nachfrage", sagt iEX-Messeleiter Giancarlo Palmisani. "Jungunternehmertum und Internet schliessen sich nicht aus. Auch nach dem Platzen der Dotcom-Blase werden fleissig Unternehmen gegründet, und die haben etwas zu zeigen. Das ist für den Standort Schweiz und die helvetische IT-Branche ein durchaus ermutigendes Zeichen." "eStarter Park" ist eine Initiative der iEX-Messeorganisatorin Exhibit AG und dem IFJ Institut für Jungunternehmer. Auf den 18 Ständen der total über 200 Quadratmeter grossen Standfläche präsentieren über ein Dutzend Unternehmen ihre Lösungen und Produkte aus den unterschiedlichsten Bereichen wie E-Commerce, Intranet-Lösungen, Entwicklungstools, IT-Consulting, Mobile Internet, Internet Service Providing, Hosting, Content Management, Internet Devices, IT-Security und Start-up-Förderung. Die iEX 03 findet vom 5. bis zum 7. Februar 2003 in der Messe Zürich statt. Insgesamt werden 330 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen auf einer Nettoausstellungsfläche von 9'000 Quadratmetern zeigen. Fachbesucher aus dem In- und Ausland erhalten die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild über die neuesten Entwicklungen der IT-, Telecom- und Internet-Branche in der Schweiz zu verschaffen. Die im Jahr 1997 gegründete Fachmesse der Exhibit AG, einer Tochter der Reed Messen (Schweiz) AG, hat sich seit ihrer ersten Durchführung als richtungsweisend für IT-Professionals, Internet-Verantwortliche und Anbieter in der Schweiz etabliert. Mit 28'000 Fachbesuchern im Jahr 2002 handelt es sich um eine der grössten IT- und Internet-Messen in Europa. Auch gilt die iEX im Messekonzern Reed Exhibitions, dem weltweit grössten Organisator von Fachmessen mit über 470 Veranstaltungen in 35 Ländern, als eines der bislang erfolgreichsten Projekte überhaupt. Bildmaterial finden Sie auf unserer Web Site http://www.iex.ch/presse/bilderiEX 03 ots Originaltext: iEX Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Giancarlo Palmisani, Messeleiter Caroline Bobek, Projektleiterin Exhibit AG Bruggacherstrasse 26 Postfach 185 8117 Fällanden/Zürich Tel. +41/1/806'33'80 Fax +41/1/806'33'43 Mailto:info@iex.ch Internet: http://www.iex.ch http://www.internet-expo.ch

Das könnte Sie auch interessieren: