aiciti / Exhibit & More AG

Begründeter Optimismus für 2003 bei den iEX-Ausstellern

    Fällanden (ots) - Befragung der iEX-Austeller ergab:

    - 67,9% sehen "gute bis sehr gute" Rendite ihres Internet-
        Business
    - Integration von Internet und klassischer IT als wichtigster
        Wachstumsfaktor
    - grösstes Wachstumspotential bei den KMU
    - schlechtes Börsenklima/Stimmung als grösstes Problem
        erkannt

    Die Mehrheit der iEX-Aussteller beurteilt den Schweizer Internet-Markt positiver als noch vor einem Jahr. Dies ergab eine Befragung von 80 Ausstellern, die das Branchenblatt "IT Reseller" im Vorfeld der Messe durchführte. Die 7. iEX iNTERNET EXPO findet vom 5. bis 7. Februar 2003 in den Hallen der Messe Zürich statt.

    "Die Krise ist zwar noch nicht überwunden, doch der Schweizer Internet-Markt präsentiert sich solider, als gemeinhin angenommen", sagt Giancarlo Palmisani, Messeleiter der Internet Expo. Wie jedes Jahr führte das Branchenblatt IT Reseller auch dieses Jahr eine Umfrage unter den Ausstellern der Internet Expo durch. "Das Stimmungsbarometer gibt Anlass zu verhaltenem Optimismus", sagt Palmisani.

    Trotz Krise sind die meisten Internet-Betreiber mit der Rendite ihrer Geschäfte zufrieden. 57,7% der Befragten bezeichnen die Rendite als "gut". 10,2% wertet sie gar als "sehr gut", was einer Steigerung von 1,2 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr entspricht.

    Befragt nach den grössten Wachstumsmärkten für 2003, brachte es das Thema Integration (Enterprise Application Integration, EAI) auf die meisten Nennungen. 62,8% der Befragten sehen hier den grössten Wachstumstreiber. Ebenfalls zulegen werden aus Sicht der iEX-Aussteller Intranet und E-Learning (51,3%). Nach Kundensegmenten befragt, sehen die Aussteller bei den KMU den höchsten Investitionsbedarf (79,5%!).

    Als Problem beurteilen die Aussteller das anhaltend schlechte Börsenklima (45,5%), die nach wie vor mangelnden Internet-Kenntnisse des Managements (41,6%), die galoppierende technische Entwicklung (23,4%), die Überschätzung des Handy-Commerce (22,1%) und der Mangel an qualifiziertem Personal (18,2%).

    Die 7. iEX iNTERNET EXPO vom 5. bis 7. Februar 2003 Die iEX 03 wird vom 5. bis zum 7. Februar 2003 in der Messe Zürich stattfinden. Die im Jahr 1997 gegründete Fachmesse der Exhibit AG, einer Tochter der Reed Messen (Schweiz) AG, hat sich seit ihrer ersten Durchführung als richtungsweisend für IT-Professionals, Internet-Verantwortliche und Anbieter in der Schweiz etabliert. Mit 28'000 Fachbesuchern im Jahr 2002 handelt es sich um eine der grössten IT- und Internet-Messen in Europa. Auch gilt die iEX im Messekonzern Reed Exhibitions, dem weltweit grössten Organisator von Fachmessen mit über 470 Veranstaltungen in 35 Ländern, als eines der bislang erfolgreichsten Projekte überhaupt.

    Bildmaterial finden Sie auf unserer Web Site      
    http://www.iex.ch/presse/bilderiEX 03

ots Originaltext: iEX
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Giancarlo Palmisani, Messeleiter
Caroline Bobek, Projektleiterin
Exhibit AG
Bruggacherstrasse 26
Postfach 185
8117 Fällanden/Zürich
Tel.         +41/1/806'33'80
Fax          +41/1/806'33'43
Mailto:    info@iex.ch
Internet: http://www.iex.ch
                http://www.internet-expo.ch
[ 023 ]



Weitere Meldungen: aiciti / Exhibit & More AG

Das könnte Sie auch interessieren: