aiciti / Exhibit & More AG

Expo iEX 2002 vor dem Start

Fällanden (ots) - Die Schweizer Internet-Messe iEX behauptet sich auch in schwieriger Marktlage: In den sechs grossen Hallen in der Messe Zürich präsentiert sich vom 6. - 8. Februar 2002 eine Fülle neuer Produkte und Services für E-Business, Intranet und Web-Publishing. Von morgen Mittwoch, 6. Februar bis am Freitag, 8. Februar findet zum sechsten Mal die iEX Internet Expo statt, die auch dieses Jahr die sechs Haupthallen der Messe Zürich voll besetzt. Die iEX zielt auf die Internet-Fachleute, das heisst IT-Leiter, Software-Entwickler, Webmaster sowie Marketing- und Organisations-Verantwortliche. Der Anteil dieser Professionals am Messepublikum ist in den letzten Jahren stetig gestiegen und liegt nun weit über dem der beruflichen und privaten Anwender. Auch zur iEX 02 werden wieder mehrere zehntausend Fachbesucher erwartet, denen sich die Messe diesmal unter dem Motto "Meet The Real E-Business" präsentiert. Giancarlo Palmisani: "Unser Slogan zeigt, dass das Internet keine Vision mehr ist, sondern ein harter Businessfaktor. Die praktische Seite von E-Business und Intranet steht nun klar im Vordergrund, ebenso wie die Integration von konventioneller IT und Internet." Wie ein Blick in die Aussteller-Datenbank auf der Messe-Website (www.iex.ch) zeigt, bedeutet dies jedoch nicht das Ende der Innovationen: Auch an der iEX 02 werden Dutzende neuer Online-Services, E-Commerce-Ideen, Web-Lösungen und Internet-Hardware zu sehen sein. Abgerundet wird das diesjährige iEX-Angebot durch mehrere Special-Events, darunter die Verleihung des 3. europäischen "E-Shop Award" des Gottlieb Duttweiler Instituts GDI, das "Expo TV" mit Live-Sendungen aus dem Messe-Fernsehstudio sowie die Sonderschau "IT from Finland - Security at its best" mit finnischen Sicherheits- und Antivirus-Spezialisten. 87 Seminare parallel zur Messe Die messebegleitende iEX-Konferenz, welche seit Montag, 4. Februar läuft, ist mit rund 200 Referenten sowie mehreren tausend Teilnehmern erneut die grösste IT-Seminarveranstaltung der Schweiz und überdies selbst ein Beispiel für funktionierendes E-Business: Bereits 80% der Teilnehmer melden sich heute online via Messe-Website an. Wie in den Vorjahren umfasst die Konferenz 87 Seminare von 45 bis 180 Minuten Länge, die einzeln oder paketweise belegbar sind. Dies erlaubt dem Besucher die freie Einteilung in Messe- und Seminarzeit. Presse-Lounge Zum ersten Mal steht den Medienvertretern in der Ausstellung selber - in der Halle 3 - eine Presse-Lounge für Gespräche und Sitzungen (mit Arbeitsstationen mit Internet-Anschluss) zur Verfügung. Bei Ihrer Akkreditierung im Messebüro erfahren Sie mehr. Messeöffnungszeiten: 09.00 - 18.00 Uhr ots Originaltext: Reed Messen (Schweiz) AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: iEX Internet Expo Exhibit AG Postfach 185 8117 Fällanden/Zürich Tel. +41/1/806'33'80 Fax +41/1/806'33'43 E-Mail: info@iex.ch Internet: www.iex.ch Tel. Messebüro: +41/1/316'52'52 Tel. Presse-Lounge ab 6.2.02: +41/1/316'53'13 [ 008 ]

Das könnte Sie auch interessieren: