Steigenberger Hotels AG

Steigenberger IntercityHotel Gelsenkirchen
"Nabucco" lockt nach Gelsenkirchen

Frankfurt am Main (ots) - Giuseppe Verdis Oper "Nabucco" lockt Freunde der italienischen Oper bis 17. November 2001 nach Gelsenkirchen. In Verbindung mit der Oper bietet das Steigenberger InterCityHotel Gelsenkirchen ein besonderes Arrangement: Eintrittskarte, Übernachtung inklusive Frühstücksbuffet, ein Glas Sekt vor der Aufführung sowie ein Fahrticket für den Nahverkehr im Rhein-Ruhr-Gebiet ab 142 Mark (72,60 EUR) pro Person im Doppelzimmer. Anlässlich des Verdi-Jahres kommt die Oper "Nabucco" unter musikalischer Leitung von Samuel Bächli in das Musiktheater im Revier (MIR) nach Gelsenkirchen. Dieses Dramma lirico in vier Teilen beschreibt die grosse Sehnsuchtsgeschichte von dem Volk ohne eigenem Land. Eine hochspannende und rasante Oper über die Beherrschung, Manipulation und Befreiung der Masse aus dem Geist des bürgerlichen Zeitalters. Das Arrangement gilt für die Spieltermine am 20. Oktober sowie 1., 3. und 17. November 2001. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 19:30 Uhr. Information und Buchung: InterCityHotel Gelsenkirchen Ringstr. 1-3, 45879 Gelsenkirchen Tel. +49 (0) 2 09/92 55 0 Fax +49 (0) 2 09/92 55-9 99 E-Mail: gelsenkirchen@intercityhotels.de ots Originaltext: Steigenberger Hotels AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Steigenberger Presseabteilung Sabine Schwarzer Tel. +49 (69) 6 65 64 - 422 Fax +49 (69) 6 65 64 - 424* E-Mail: presseabteilung@steigenberger.de

Das könnte Sie auch interessieren: